Mehrere hunderttausend Euro spendete die Loot für die Welt – Community in den vergangenen Jahren an den Tierschutz Berlin. Als Dankeschön wurde Loot für die Welt jetzt mit einer „Ehrenpfote“ auf dem „Walk of Fame“ des Tierheims verewigt! Hergestellt werden diese Tatzen von Michael Friedrichs-Friedlaender, Metallplastiker und Bildhauer, u.a. bekannt für die Anfertigung der Gedenksteine für das Kunst- und Erinnerungsprojekt Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig.

Ohne zu wissen, was sie erwartet, fanden am vergangenen Mittwoch mehrere Loot für die Welt – Teammitglieder auf Einladung den Weg in Europas größtes und modernstes Tierheim – und wurden dort mit der Ehrenpfote überrascht.

Steven Schuto von den Space Frogs:

„Wir freuen uns sehr über die große Anerkennung! Diese Ehrenpfote gehört der ganzen Loot für die Welt-Community, die mit ihren Spenden das Tierheim und viele weitere Organisationen seit Jahren unterstützt. Wir sind sehr stolz, unseren Teil dazu beitragen zu dürfen – und werden das auch in Zukunft tun.“

Seit dem Start von Loot für die Welt 2014 wurden mehr als 1,3 Millionen Euro für wohltätige Zwecke gesammelt – das Tierheim Berlin erhielt seit der vierten Ausgabe des Charity-Streams 2017 jedes Jahr jeweils ein Drittel der Spendeneinnahmen. Die nächste Ausgabe von Loot für die Welt findet voraussichtlich im November 2021 statt.

Anzeige
Angebot Logitech G502 HERO...
Angebot Razer Viper Mini -...
Angebot Roccat Kone AIMO Gaming...
Angebot Razer Naga Trinity -...
Angebot Logitech G203 Gaming-Maus...

Die Ehrenpfote wird genauestens unter die Lupe genommen:

Ehrenpfote wird inspiziert
Quelle: Space Frogs GbR / Steven Schuto

Weitere Bildimpressionen zur Verleihung gibt es auf dem Loot für die Welt Twitter Kanal:


Mehr zu Loot für die Welt 7

Loot für die Welt 7: Über 350.000 für den guten Zweck

Anzeige
Angebot Sharkoon Skiller SGK5...