Schon in der kommenden Woche startet die nächste Marauders Testphase! Das kündigen Entwickler Small Impact Games und Publisher Team17 am heutigen Montag, 11. Juli 2022 an. Nachdem in der vorherigen Testphase grundlegende Spielmechaniken ausprobiert werden konnten und der Gameloop der Öffentlichkeit präsentiert wurde, sollen in der kommenden Closed Beta neue Inhalte hinzukommen und einige Probleme korrigiert werden.

Der taktische First-Person-Multiplayer-Shooter, der in einem dystopischen Sci-Fi-Universum spielt und in die Kategorie der Raid-Shooter beziehungsweise „Tarkov-Likes“ gehört, wird vom 20. bis zum 25. Juli erneut die Pforten zu den Servern öffnen – zumindest für all jene, die das Spiel vorbestellt haben oder es bis dahin noch vorbestellen. Die genauen Uhrzeiten, zu denen ihr Zugang zu Marauders bekommt, werden noch bekannt gegeben. Vorbestellungen sind jederzeit unter diesem Link verfügbar.

Das bringt die nächste Marauders Beta

Wenn ihr bereits die vorherige Testphase verfolgt habt, werdet ihr sicher wissen wollen, was sich kommende Woche in der Closed Beta im Vergleich dazu getan hat. Team17 verweist dazu auf einen aktuellen IGN-Beitrag, in dem erste Details diesbezüglich genannt werden.

Gegenüber IGN hätten Entwickler und Publisher preisgegeben, dass die kommende Closed-Beta für Vorbesteller zwei neue Raid-Locations beinhalten wird, die in der Closed-Alpha von vor einigen Monaten noch nicht zu sehen waren. Bei den Locations handelt es sich zum einen um ein Handelsschiff, welches als „teure und enterbare Fregatte“ beschrieben wird, die ein perfekter Schauplatz für nahe als auch Gefechte auf große Entfernung sein wird. Zum anderen wird es einen Terraformer geben, bei dem es sich um ein kürzlich verlassenes landwirtschaftliches Zentrum handelt, das auf einer Asteroidenscherbe gebaut wurde.

Über die neuen Schauplätze hinaus soll es eine Zahl von weiteren Verbesserungen geben, zu denen etwa die Heavy Thompson sowie Klobb Maschinenpistolen als neue Waffen, als auch die „Scrap Bomb“ als neuer Sprengstoff gehören. Weiterhin gibt es mehrere Quality-of-Life Verbesserungen, wie etwa eine Schnellplündern-Option und faltbare Taschen für besseres Inventar-Management.

Was sich genau alles hinter der Closed-Beta verbirgt, die am kommenden Mittwoch beginnt und im Anschluss bis Montag, 25. Juli aktiv bleibt, werden wir spätestens nächste Woche erfahren. Der Ausblick auf neue Waffen, Schauplätze und QoL-Verbesserungen machen aber schon jetzt Lust auf mehr. Wie es nach der frisch angekündigten Beta weitergeht, ist indes ebenfalls noch unklar.

Ein Game mit Potenzial – Noch 2022 im Early Access

Wir wissen jedoch, dass Marauders noch 2022 in den Early Access auf Steam starten und auch im PC Game Pass in Form eines Game Previews verfügbar werden soll. Schon in der Alpha durften wir Marauders für euch testen und haben dem Spiel jede Menge Potenzial im aufstrebenden Genre der Raid-Shooter zugesprochen.

Unseren vollständigen Bericht dazu inklusive Alpha-Fazit findet ihr hier:

Marauders Alpha Fazit: Ein Game mit Potenzial