Mario Kart 8 Deluxe ist 2017 eines der ersten großen Spiele für die damals neue Nintendo Switch gewesen. Bis heute zählt es zu einem der erfolgreichsten Titel auf Nintendos Hybrid-Konsole. Es ist eine erweiterte Fassung der Wii U-Version Mario Kart 8. Nun verpasst Nintendo dem erfolgreichen Rennspiel eine Inhaltsspritze. Der neue Booster-Streckenpass erweitert Mario Kart 8 Deluxe um 48 geplante Rennstrecken. Diese entführen die Spieler auf eine Reise durch die Geschichte von Mario Kart und präsentieren die beliebtesten Strecken der bisherigen Spiele in neuem Gewand.

Die neuen Kurse werden in sechs Wellen zu je acht Strecken bis Ende 2023 ausgespielt. Besitzer der Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket Mitgliedschaft erhalten diese kostenlos. Alle anderen müssen den DLC für 24,99 Euro kaufen – damit erhält man allerdings gleich alle Wellen, also 48 Strecken. Die einzelnen Wellen können nicht einzeln gekauft werden.

Erste Welle – 8 neue Strecken

Heute startet die erste Welle. Diese beinhaltet den Goldenen Turbo-Cup und den Glückskatzen-Cup. Darin können die Spieler über die Rolltreppen und durch die Geschäfte der Kokos-Promenade aus Mario Kart Wii sausen oder sich auf Toads Piste aus Mario Kart 7 vor tobenden Zuschauern beweisen. Im Schoko-Sumpf aus Mario Kart 64 weichen sie herabstürzenden Felsbrocken aus, auf der Wolkenpiste von Mario Kart: Super Circuit fliegen sie durch die Lüfte und auf dem Pilz-Pass aus Mario Kart DS müssen sie sich durch dichten Verkehr schlängeln. Außerdem können sie auf drei herausfordernden Pisten aus Mario Kart Tour rasen: den Paris-Parcours, die Tokio-Tempotour und das Ninja-Dojo.

Mario Kart 8 Deluxe Booster-Streckenpass Trailer:

Hier seht ihr die Wellte 2:

Mario Kart 8 Deluxe: Booster-Streckenpass – Diese Rennen bringt Welle 2


Mehr Nintendo Switch News:

Nintendo News | Switch und Co.