Wenige Tage, bevor die neuen Konsolen PS5 und Xbox Series erscheinen, geht’s in den offiziellen deutschen PS4- und Xbox One-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, noch einmal richtig zur Sache. Ubisofts Action-Dystopie „Watch Dogs: Legion” und „Little Hope”, der zweite Teil von Bandai Namcos Horror-Anthologie „The Dark Pictures“, bannen zahlreiche Spieler vor die Bildschirme – und ergattern aus dem Stand die Silber- bzw. Bronzemedaille beider Hitlisten.

Im PS4-Ranking debütiert „Watch Dogs: Legion” in der Ultimate Edition zusätzlich an fünfter Stelle, berichtet die GfK Entertainment GmbH in der aktuellen Pressemitteilung.

Anzeige

Weitere Spitzenreiter

Die Fußball-Simulation „FIFA 21“ macht’s dem FC Bayern München nach und feiert als viermaliger PS4- und Xbox One-Spitzenreiter das Quadrupel. In der PC Games-Tabelle erobert der „Landwirtschafts-Simulator 19“ die Krone von „Die Sims 4“ (jetzt auf zwei) zurück. Das Aufbau-Strategiespiel „Roads Of Rome: New Generation 3“ ist auf Position sechs einziger Neuzugang.

Kunterbunt und knuffig kommen die Pflanzenwesen aus „Pikmin 3 Deluxe“ daher, die sich sieben Jahre nach ihrem Wii U-Debüt nun auf Rang fünf der Switch-Charts tummeln. „Mario Kart 8 Deluxe“ hält – ebenso wie „Animal Crossing: New Leaf“ auf 3DS – an der Pole-Position fest.

Die Top 2 im Überblick

So sehen die Top 2 Games-Charts der vergangenen Woche aus. Quelle: GfK Entertainment
So sehen die Top 2 Games-Charts der vergangenen Woche aus. Quelle: GfK Entertainment

Watch Dogs: Legion – Accolades Trailer

Eine Woche zurück:

Games-Charts: „FIFA 21“ zum dritten Mal vorne

Anzeige