Minecraft feiert in der kommenden Woche, genauer gesagt am 17. Mai 2019, sein zehnjähriges Jubiläum. Bereits im Vorfeld gab es einen Aufreger, da Minecraft Begründer und Erfinder Marcus ‚Notch‘ Persson von Microsoft nicht zum zugehörigen Presseevent eingeladen wurde (wir berichteten).

Doch nichts desto trotz rückt der Spiele-Feiertag näher und passend dazu gibt es ein erstes Geschenk. Ab sofort können alle Nostalgiker und Hardcore Fans sich nämlich erneut in die Zeit vor zehn Jahren zurück versetzen und die ursprünglich veröffentlichte Minecraft Version von Notch mit allen Vor- und Nachteilen noch einmal spielen.

Einfach im Browser loslegen

Dafür ist nicht einmal ein Download nötig. Über DIESEN LINK kommt ihr direkt zur Browser Version des Original-Minecrafts von 2009 mit seinen gerade einmal 32 unterschiedlichen Blocks zum Bauen. Das Fenster, welches beim Klick auf den Link geöffnet wird, wirft euch ohne Vorwarnung in die Spielversion 0.0.23a_01.

Der Nostalgiefaktor sollte bei allen, die das Spiel schon zum Release ausprobiert haben, definitiv vorhanden sein. Denn nicht nur das Interface ist in der originalen Version von damals belassen, sondern auch alle Bugs wurden erneut übernommen.

Mehr dazu:

Minecraft feiert Jubiläum – Ohne Erfinder „Notch“