RedDeer.Games und GTZA Studio bringen das putzige Mojito the Cat auf die Nintendo Switch. Das Puzzlegame ist bereits für PC und Android erhältlich und soll nun auch für Nintendos Handheld-Konsole erscheinen. Im Spiel steuert ihr einen eckigen Tierwürfel durch ein fliegendes 3D-Labyrinth und müsst dabei ein paar knifflige Rätsel lösen, um ans Ziel zu kommen. Als Hauptcharakter spielt ihr eine eckige Katze.

Die Steuerung ist simple und ihr kippt dazu eure Figur einfach in eine der vier Richtungen. Das spannende dabei ist allerdings die fehlende Gravitation – ihr könnt euch also auch um die Kanten des Labyrinths kippen, den Level damit drehen und euch so weiter fortbewegen. Dies erfordert einiges an räumlicher Vorstellungskraft.

Wer es nicht so mit Katzen hat oder wer gerne noch andere tierischen Ansichten bekommen möchte, der kann zwischen insgesamt 11 freischaltbaren Charakteren wählen. So wird man beispielsweise zum wilden Hau, wütenden Hai, zum mächtigen Nashorn oder einem flauschigen Panda.

Mojito the Cat umfasst 60 knifflige Level, die euch durch ganz verschiedene Orte rund um die Welt führen. So reist man durch elegante Gärten, eine Wüstenoase, einen aktiven Vulkan, einen eisigen Eisberg oder sogar einen Zauberwald.

Mojito the Cat Switch Trailer:

Der Mojito the Cat Release ist 2022. Das Spiel soll also etwas später in diesem Jahr für Nintendo Switch erscheinen.

Kindgerecht: Logisches Training

Durch die niedliche Optik und das unaufgeregt Gameplay soll Mojito the Cat auch für jüngere Spieler geeignet sein. So können nicht Erwachsene ihr räumliches Vorstellungsvermögen trainieren, auch Kinder können damit logisches Denken erlernen.