Das neueste Spiel von den Entwicklern des Subnautica-Franchises ist jetzt im Early Access auf PC und Mac über Steam erhältlich und lässt Spielende in das von Autor Brandon Sanderson erschaffene Universum eintauchen. KRAFTON, Inc. kündigt heute in der zugehörigen Pressemitteilung offiziell den Early Access von Moonbreaker an. Moonbreaker wird von Unknown Worlds entwickelt, den Machern der Subnautica-Serie.

Es ist ein neues rundenbasiertes Tabletop-Taktikspiel, das als echtes digitales Miniaturen-Erlebnis in einem ausgedehnten Sci-Fi-Universum des Autors Brandon Sanderson (Mistborn-Serie, Die Sturmlicht-Chroniken, Robert Jordans Das Rad der Zeit) angesiedelt ist.

Den offiziellen Launch-Trailer zu Moonbreaker gibt es hier:

Charlie Cleveland, Mitbegründer und Game Director von Unknown Worlds, sagt:

„Der Early Access Launch von Moonbreaker ist erst der Anfang. Weil Unknown World seit jeher bestrebt war seine Spiele während der Early-Access-Phase weiterzuentwickeln, wollen wir eng mit KRAFTON und der Moonbreaker-Community zusammenarbeiten, um das Spiel zu etwas wirklich Besonderem und Lamblebigem zu machen. Wir sehen den heutigen Early Access Launch als das erste von vielen Kapiteln und können es kaum erwarten, dass unsere Community sieht, was wir in den kommenden Monaten für dieses Spiel auf Lager haben.“

Durch sein zugängliches, rundenbasiertes, kompetitives Gameplay, fortlaufende Veröffentlichungen von Inhalten und tiefgreifende Anpassungsmöglichkeiten wird Moonbreaker eine Vielzahl von Spielerfahrungen bieten – insbesondere für Fans von Tabletop- und Sammelkartenspielen. Die Spielenden werden in der Lage sein, ihre Kader, die aus Kapitänen, Crew und Assistenten bestehen, in rasanten, rundenbasierten Begegnungen mit einer Vielzahl von Gameplay-Möglichkeiten zu führen. Mit mehr als 50 Einheiten (Kapitänen, Crew und Assistenten), die zum Start des Early Access zur Verfügung stehen, sind die möglichen Kombinate der Kader endlos.

Echtes Tabletop – nur eben nicht echt

Jeder Aspekt von Moonbreaker wurde entwickelt, um das Gefühl eines physischen Miniaturenspiels einzufangen, ohne die Einschränkungen der realen Welt. Mit detaillierten, intuitiven und sich ständig weiterentwickelnden Malwerkzeugen können die Spielenden ihre Einheiten auf die nächste Stufe der Individualisierung heben. Benutzerdefinierte Paletten, beeindruckende Oberflächen, anpassbare Ranglistenbanner und professionelle digitale Malwerkzeuge schaffen den perfekten Raum für die Entfaltung der Spielenden. Dabei können die Einheiten mit traditionellen Techniken bemalt (aber mit einer Rückgängig-Taste!) oder die prächtigen Bemalungen bewundert werden, die von professionellen Miniaturmalern erstellt wurden.

Mit dem Beginn des Early Access‘ von Moonbreaker beginnt auch die erste Saison, die einen Saisonverlauf enthält. Durch das Spielen und das Voranschreiten im Saisonverlauf können die Spielenden eine Vielzahl von kosmetischen Gegenständen verdienen, wie zum Beispiel Einheitenbemalungen, Farbpaletten, Abziehbilder, Kader-Bannerformen und den exklusiven Death Bot Skin für Extilior, einen der drei Kapitänen, die zum Start des Early Access verfügbar sind. Die erste Saison, die etwa vier Monate laufen wird, ist für alle Spielenden ohne zusätzliche Kosten verfügbar.

Die Spielenden können außerdem die von Brandon Sanderson geschaffene Welt in „Moonbreaker: Tales from the Reaches“ erleben, einer speziellen Podcast-Serie, die vom New York Times-Bestsellerautor Dan Wells geschrieben wurde. Die erste Episode, „Extilior’s Story“, ist jetzt im Spiel oder auf digitalen Podcast-Plattformen wie Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, iHeart Media, Amazon Podcasts und Stitcher verfügbar. Die Audio-Dramen entführen die Hörer an verschiedene Orte der Weiten – einem winzigen Sonnensystem mit Monden, die von einer knappen Ressource namens Cinder in der Umlaufbahn gehalten werden. Gleichzeitig erfahren sie mehr über die wichtigsten Charaktere und die Welt des Spiels. Die Dramen von Moonbreaker erzählen eine fesselnde Geschichte voller Wendungen, die sich über viele Jahre hinweg entfalten wird. In der ersten Saison von Moonbreaker werden insgesamt drei dieser Audio-Dramen veröffentlicht, und für jede kommende Saison sind weitere geplant.

Über das Moonbreaker-Premierenprogramm können die Spielenden den Start des Moonbreaker Early Access mit einem exklusiven Zugang zu der speziellen „Gloomside“ Crankbait-Bemalung feiern. Diejenigen, die sich bis zum 31. Oktober mit ihrer KRAFTON-ID registrieren, sichern sich den Zugang zu dieser exklusiven Bemalung, sobald sie verfügbar ist.

Mehr zu Moonbreaker, welches erst auf der gamescom 2022 ausführlich enthüllt wurde:

Moonbreaker: Echter Hit oder Eintagsfliege? – Das neue Tabletop-Taktikspiel vorgestellt