Das gefeierte Action-RPG von TaleWorlds Entertainment ist nun endlich auch für die Konsole erschienen und verlässt den Early Access auf dem PC.

Mount & Blade II: Bannerlord ist am 25. Oktober digital und physisch für Playstation 4, Playstation 5, Xbox Series X/S, Xbox One, Xbox One X und Xbox One S erschienen. Das Spiel wurde nun auch offiziell in seiner Vollversion auf PC veröffentlicht, wo es seit März 2020 im Early Access gelaufen ist.

Mount & Blade 2: Bannerlord Trailer:

Das erwartet euch

Mount & Blade 2: Bannerlord kombiniert realistische, spannende mittelalterliche Kämpfe mit komplexen Strategieelementen auf dem riesigen Sandbox-Kontinent Calradia. In Bannerlord, das 200 Jahre vor den Ereignissen des Vorgängerspiels M&B: Warband angesiedelt ist, können die Spieler den Zusammenbruch des calradianischen Reiches miterleben und eine entscheidende Rolle bei seinem Untergang oder seinem Überleben übernehmen.

Die Spieler beginnen als einfacher Krieger einer der wichtigsten Fraktionen des Kontinents und können ihre eigene Geschichte erschaffen, indem sie durch die Ränge aufsteigen, um ein mächtiger Kriegsherr oder sogar ein König zu werden. Dabei kann man ein Abenteurer oder ein Händler, ein Schurke oder ein Held sein, ein gerechter Herrscher oder ein grausamer Tyrann – die Spieler schreiben ihre eigene Geschichte in Calradia und erschaffen eine neue Welt aus der Asche der alten.

PC und Konsole Release

Die Konsolenversion von Mount & Blade II: Bannerlord wurde vom ersten Tag an als Multiplattform-Spiel entwickelt und bietet die gleichen Gameplay-Features wie die PC-Version.

Die bislang verfügbare PC-Early-Access-Version ist zusammen mit dem Erscheinen der Konsolenversion nun der PC Vollversion gewichen. Obwohl dies ein wichtiger Meilenstein für das Spiel ist, sei es nicht das Ende des Weges für Mount & Blade II: Bannerlord, das in den kommenden Monaten weiterhin Updates erhalten soll – so versprechen die Entwickler.

„Diese zwei Jahre waren ein langer und herausfordernder Weg“, blickt Armagan Yavuz, CEO von TaleWorlds Entertainment., zurück. „Ein so umfangreiches und komplexes Spiel wie Bannerlord für mehrere Plattformen und mitten in einer Pandemie zu entwickeln, ist keine leichte Aufgabe – und ich bin unglaublich stolz auf unser Team für seine unermüdliche, brillante Arbeit. Trotz der Herausforderungen war es auch ein lohnender Weg: Wir haben viele Synergien zwischen Konsolen und PC gefunden, die wir anfangs nicht erwartet hatten, Synergien, die das Spiel wachsen und besser werden ließen, als es unter anderen Umständen gewesen wäre. Wir freuen uns darauf, das Spiel in die Hände unserer großartigen Community zu legen, die uns seit Warband auf den Konsolen unterstützt hat“.