Seit wenigen Tagen ist auf der beliebten Streaming-Plattform Twitch.tv das Chat-Emote „PogChamp“ nicht mehr verfügbar. Der Mensch und das Gesicht, welches für die Erstellung des Emotes genutzt worden war, hatte sich in frag- und kritikwürdiger Manier zu den gewaltsamen Protesten um und im Kapitol in Washington geäußert.

Daraufhin beschloss Twitch kurzerhand, dass das Gesicht nicht länger zur Chatkultur in den unzähligen Streams gehören solle und entfernte „PogChamp“. Das konnten viele Streamer und Zuschauer zwar nachvollziehen, glücklich waren sie über den gesamten Vorgang aber keineswegs. „PogChamp“ gehörte zu den beliebtesten und meist verwendeten Emotes überhaupt, um auf beeindruckende und überraschende Momente zu reagieren.

Twitch „verliert“ PogChamp-Emote: Das Gesicht ist Schuld

Der PogChamp-Ersatz

Soweit zum Hintergrund. Nur einen Tag nach dem „Bann“ des Emotes hatte Twitch Neuigkeiten zu verkünden. Auf Grundlage eines Vorschlags von Twitter Nutzer Season Plott (@day9tv) erklärte man eine Alternative zum alten PogChamp-Gesicht.

Im Geiste des gemeinsamen Erkundens des Jahres 2021 werde man alle 24 Stunden ein neues PogChamp-Gesicht im Emote-Pool von Twitch.tv anbieten. Die Aktion ist dabei schon angelaufen und dauert auf bislang unbestimmte Zeit an.

In den Kommentaren unter dem zugehörigen Tweet bekommt das Vorhaben bereits viel Zuspruch. Vielleicht sehen wir in Zukunft sogar ein Among Us PogChamp?