Das dürfte für DOTA-Fans eine tolle Überraschung sein: Netflix hat eine neue Anime-Serie auf Basis von Valves beliebten MOBA DOTA angekündigt. Diese soll bereits am 25. März weltweit anlaufen.

Damit wir uns ein Bild von der neuen Netflix Serie machen können, gibt es auch bereits einen ersten kurzen Trailer, der uns Ausschnitte aus DOTA Dragon’s Blood zeigt.

DOTA Dragon’s Blood Netflix Serie Trailer

Die Anime-Serie DOTA Dragon’s Blood wird vorerst 8 Folgen umfassen und vom koreanischen MIR Studio produziert, welche bereits durch die Arbeit an folgenden Serien bekannt sind: Die Legende von Korra, Voltron – Legendärer Verteidiger, Young Justice: Outsiders und Kipo und die Welt der Wundermonster.

MIR arbeitet für DOTA Dragon’s Blood Hand in Hand mit Valve zusammen. Die Serie wird sich auf beliebte DOTA-Charaktere konzentrieren, darunter Davion der Drachenritter und Prinzessin des Mondes Mirana.

Drachenritter Davion als Gegner der Scourge/Dire-Fraktion trifft in Dragon’s Blood auf eine uralte Drachenrasse: Eldwurm. Dabei verstrickt sich seine Geschicht mit der Miranas.

Als Produzent wurde Ashley Edward Miller engagiert, der als Co-Autor bereits am Drehbuch von X-Men: Erste Entscheidung und Thor gearbeitet hat. Selbst Produziert hat er bereits Terminator: The Sarah Connor Chronicles, Fringe und Black Sails.

Produzent Ashley Edward Miller:

„Fans werden es lieben, wie wir uns das DOTA 2-Universum vorgestellt und eine epische, emotionale und erwachsene Geschichte über einige ihrer Lieblingscharaktere miteinander verwoben haben. Die Animation, das Schauspiel und die Musik sind einfach richtig gut und ich bin Valve dankbar, dass man unsere kreativen Ambitionen so unterstützt hat.“


Die Serie ist mittlerweile da:

Netflix-Serie DOTA Dragon’s Blood ist jetzt da