Beat Saber ist ein absolutes Phänomen. Es nahm nicht nur die Welt der Rhythmusspiele im Sturm, es ist seit seinem Release auch eines der erfolgreichsten VR-Spiele. Ein Grund für den anhaltenden Erfolg sind die regelmäßigen kostenlosen Updates, die die Spieler mit neuen Songs versorgen.

Mit dem Original Volume 4 ist nun die neueste Ausgabe erschienen. Mit dabei sind wieder vier Songs, die die Spieler ordentlich auf Trab halten.

Beat Saber Volume 4 Tracklist

Folgende Titel sind im kostenlosen Volume Four enthalten. Mit dabei sind natürlich auch wieder Songs von Hauskomponist und Mitgründer Jaroslav Beck, der bereits für die vorherigen OSTs verantwortlich war und den musikalischen Stil von Beat Saber maßgeblich geprägt hat.

  • Jaroslav Beck – Into The Dream (feat. Jakub Tirco)
  • Boom Kitty – It Takes Me (feat. Waylon Reavis)
  • Jaroslav Beck – LUDICROUS+
  • Camellia – Spin Eternally

Beat Saber OST 4

Die vier neuen Tracks sind äußerst intensiv und werden besonders erfahrene Spieler befriedigen. Aber keine Sorge: auch Beat Saber-Neulinge kommen auf den Schwierigkeitsgraden „Easy“ und „Normal“ auf ihre Kosten.

Der Soundtrack kam kurz nach dem neuesten Update heraus, welches einige Verbesserung ins Spiel brachte. Diese betrafen zum einen das Multiplayer-Game (neue Badgets und Ergebnisbildschirme) und ein paar weitere kleine Tweaks. Besonders komfortabel ist der neue „Modifier-Screen“, bei denen man seine Buffs and Nerfs einstellen kann (es gibt jetzt eine noch größere Auswahl). Dieser befindet sich nun komplett auf der linken Seite und wird nicht nur über kleine Symbole gesteuert – das ist wesentlich einfach einzustellen.


Ihr wollt die Oculus Quest 2 kaufen und könnt sie nirgends finden? Wir zeigen euch, wie ihr sie auch in Deutschland bekommt: Oculus Quest 2 kaufen