Mit dem kostenpflichtigen Game Pass versorgt Microsoft seine Abonnenten regelmäßig mit neuen tollen Spielen. Auch für Januar wurde wieder ein ordentlicher Schwund angekündigt, darunter Kracher wie Injustice 2 und Torchlight III.

Wer übrigens noch Bedarf hat, kann den Game Pass aktuell supergünstig testen. Bis zum 25. Januar hat man die Chance auf ein tolles Angebot: die ersten 3 Monate im Xbox Game Pass Ultimate für nur 1 Euro.

Diese Spiele gibt es neu im Januar

Microsoft hat bereits mit dem Januar-Programm angefangen. Seit dem 7. Januar gibt es folgende Titel:

Anzeige
  • eFootball PES 2021 Season Update (Android und Konsole)
  • Injustice 2 (Android, Konsole, und PC)
  • The Little Acre (Android und Konsole)

So geht es weiter:

Neoverse (PC) – 14. Januar
Neoverse ist ein wunderschönes, zeitloses Fantasy-Spiel, das Roguelite-Mechaniken mit Kartendeckbau und herausfordernder Strategie kombiniert. Wer das Abenteuer wagt, der muss seine Fähigkeiten auf die Probe stellen und gemeinsam mit einzigartigen Helden die Welt in verschiedenen, alternativen Zeitlinien retten.

Torchlight III (Android und Konsole) – 14. Januar
Seit den Ereignissen von Torchlight II sind Jahrhunderte vergangen und das Ember Imperium ist dem Untergang geweiht. In Torchlight III wird Novastraia erneut von einer Invasion bedroht, und es liegt an den Spielern, das Reich gegen die Netherim und ihre Verbündeten zu verteidigen. Dabei gilt es, all seinen Mut zusammenzunehmen, seine mächtigen Fähigkeiten aufzubauen und zu nutzen und Ruhm und Ehre zu erlangen.

What Remains of Edith Finch (PC) – 14. Januar
What Remains of Edith Finch ist eine Sammlung charmanter Kurzgeschichten, die allesamt das Schicksal einer Familie im Bundesstaat Washington beschreiben. Darin folgt man Edith, während sie ihre Familiengeschichte Schritt für Schritt aufdeckt und erfährt, warum sie die letzte Überlebende dieser Tragödie ist.

YIIK: A Postmodern RPG (PC) – 14. Januar
In diesem surrealen JRPG taucht man in das Jahr 1999 ein und begleite den College-Studenten Alex, der Zeuge wird, wie eine Frau spurlos aus einem Fahrstuhl verschwindet. Schnell trommelt er eine Gruppe von Außenseitern über das Internet zusammen und ermittelt in dem mysteriösen Fall. Dabei rüsten sich die Spieler mit allerhand ungewöhnlichen Hilfsmittel wie Vinyl-LPs, Kameras sowie andere Kuriositäten aus und müssen sich in rundenbasierten Kämpfen oder abwechslungsreichen Minispielen schlagen. Irgendwo hinter Fabriken voller Sprengfallen und rätselhaften Höhlen wartet die Wahrheit.

Xbox Game Pass Ultimate Perks

Neben den Games sind auch Perks angekündigt worden. Dazu muss man nur in die Perk-Galerie auf Xbox Series X|S oder Xbox One navigieren, in die Xbox App auf Windows 10 PC schauen oder die mobile Xbox Game Pass App auf dem Smartphone nutzen. Dort kann man sich dann die neusten Xbox Game Pass Ultimate Perks schnappen. Auf folgendes könnt ihr euch freuen:

Spellbreak – Chapter 1 Pass (bis 8. April)
Lasst dem Kampfmagier in euch freien Lauf und verbessert eure Chancen mit Hilfe des Chapter 1: Spellstorm Pass, mit dem man sich Ruf-Boni, Belohnungen, Gold, mehr Quests und exklusive kosmetische Anpassungen sichert.

World of Warships: Legends – Holiday Cruisers (bis 1. April)
Aktuell kann man sich das Xbox Game Pass Holiday Cruisers-Bundle schnappen und damit seine Flotte in World of Warships: Legends mit zwei vielseitigen und wendigen Kreuzern ergänzen.

World of Tanks – Legend of War Pack (bis 31. März)
Das Legend of War Pack steht zum Download, damit wird man zur Legende der Schlachtfelder in World of Tanks. Enthalten sind drei Premium-Panzer verschiedener Nationen, eine volle Woche Premium-Spielzeit und jede Menge Gold.

Xbox Game Pass Quests

Für einen gelungenen Start ins neue Jahr verdoppelt Microsoft im Januar die Punkte, die man sich für den erfolgreichen Abschluss von Ultimate Quests erspielt in Titeln, die in EA Play enthalten oder optimiert für Xbox Series X|S sind. Natürlich sichert man sich auch auf Xbox One den doppelten Punktebonus in den Spielen. Eine Ultimate Quest mit wahrem Punkteregen ist zum Beispiel:

Dead by Daylight – 100 Punkte gibt es, wenn man dreimal den Status Medical Expert bekommt.

Diese Spiele verlassen den Xbox Game Pass

Wie jeden Monat verlassen bestimmte Titel den Xbox Game Pass, um Platz für neue Spiele zu schaffen. Wenn man Titel dauerhaft dem eigenen Spiele-Katalog hinzufügen möchte, hat man als Mitglied des Xbox Game Pass die Chance auf einen 20 Prozent Preisnachlass, der nur noch so lange gilt, wie das jeweilige Spiel im Game Pass verfügbar ist.

Ab dem 15. Januar verschwinden:

  • FTL: Faster Than Light (PC)
  • My Friend Pedro (Konsole und PC)
  • Sword Art Online: Fatal Bullet (Konsole)
  • Tekken 7 (Konsole)