Ihr seid Battle Royale Liebhaber oder Freunde von Fantasy Settings? Falls ja, solltet ihr unbedingt mal einen Blick auf Spellbreak werfen, beziehungsweise die Entwicklung des Spiels im Auge behalten! Spellbreak befindet sich zwar derzeit noch in einer pre-alpha Phase, doch Entwickler Proletariat zeigt nun bereits erstes Gameplay aus diesem frühen Stadium des Titels. Wer nach den folgenden Community Highlights, die von den Machern zu einer Art Montage zusammen geschnitten worden sind, sowie dem „Nothing But Frost Spells“ Gameplay Video Lust auf das Spiel bekommt, kann sich auf der Homepage für einen Alpha Key bewerben.

Alternativ gibt es verschiedene Founder Versionen, über die man schneller Zugang zu folgenden Testphasen sowie etliche Boni bei Release des Titels bekommen kann. Momentan ist erst eine Version, die sogenannte „Limited Edition Founder v2“ Variante verfügbar, die mit stolzen 99,99 Dollar zu Buche schlägt. Es ist aber aufgrund abnehmender Quantität der Boni in den weiteren angekündigten Founderpaketen davon auszugehen, dass Master-, Battlemage- und Mage-Pack jeweils absteigend günstiger ausfallen dürften, sobald diese erwerbbar sind.

Was ist Spellbreak?

Spellbreak kommt, wie der Name schon ahnen lässt, in einem Fantasy Setting daher. Es geht also nicht darum möglichst schnell dicke Wummen zu finden, sondern um Elemente und Zaubersprüche, die ihr nutzen und im Laufe des Spiels miteinander verbinden könnt. Insgesamt soll es elf verschiedene Klassen geben, aus denen ihr wählen und die ihr kombinieren könnt. Beispiel: Verbindet Gift- und Feuermagie, lasst eure Gaswolke mit einem Feuerball explodieren und sorgt für ein riesiges verseuchtes Gebiet, in dem Gegner kollateralen Schaden erleiden.

Spellbreak Community Highlights: vandal

Spellbreak – Nothing But Frost Spells (ice lance gameplay)

Mehr dazu:

Battle Royale in einem Fantasy Setting? Das kann „Spellbreak“!

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: