Witzig: Ein altbekannter Videospielheld kehrt zurück ins Leben und feiert so sein 25. Geburtstag. Die ersten beiden Spiele des Regenwurm-Action-Stars Earthworm Jim kommen in einer Neuveröffentlichung für das SNES von iam8bit raus. Sein Debut feierte der Wurm 1994, Entwickler Shiny Entertainment veröffentliche das Spiel zunächst auf dem Sega Mega Drive und dem SNES. Es handelt sich dabei um ein Jump’n’Run und Shooter Crossover. Der Charakter Earthworm Jim wurde bereits 1993 von Doug TenNape entworfen.

In zwei sehr abgefahren designten Cartridge-Versionen können Teil 1 und 2 nach etlichen Jahren wieder gespielt werden. Es befinden sich beide Teile auf dem Modul. Hergestellt wird das Bundle von Retrotainment Games + Infinite NES Lives. Dabei haben sich die Entwickler sehr viel Mühe gegeben bei den beiden Versionen: Das Game kommt ganz klassisch in einem Pappschuber mit Anleitung, ein paar Extras und der Spielekassette in Pink oder mit Kuhmuster. Das Design stammt von Jango Snow Art & Design. Es handelt sich dabei bereits um die vierte Veröffentlichung von iam8bit innerhalb der „Legacy Cartridge Collection“.

Das Modul kann ab dem 21. Mai bei iam8bit vorbestellt werden, ist aber stark limitiert. Die normale Version Edition in „Euter Pink“ (Udder Pink) gibt es 2000 Mal, der Cow Print ist auf nur 100 Stück limitiert und wird per Zufall ausgeliefert. Die Auslieferung erfolgt im November.

Bei der Cartridge handelt es sich um die US-Variante. Für die PAL-SNES braucht man also einen Adapter.

Folge uns:

Alexander Panknin

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
1985 geboren. Mit Doom, Quake und SNES aufgewachsen. War selbst in der Indiegames-Szene aktiv und schreibt nun auf gaming-grounds.de über seine große Leidenschaft: Videospiele.
Folge uns: