Der große Launch des heiß erwarteten Amazon MMOs New World steht nun anscheinend wirklich unmittelbar bevor. Vor gerade einmal zwölf Stunden bestätigten die Verantwortlichen noch einmal, dass sich die Fans auf den 28. September – kommende Woche Dienstag – vorbereiten sollten. „Be there!“, heißt es im zugehörigen Tweet des New World Twitter Accounts.

/Update: Neue Server hinzugefügt

New World ist da! Und prompt sind viele der über 60 europäischen Server gnadenlos überlaufen. Darauf reagiert Amazon Games nur wenige Stunden nach dem Release und fügt gleich drei neue Server hinzu. Die aktualisierte Serverliste findet ihr in unserem neuesten Update-Beitrag hier:

New World: Schon jetzt gibt’s neue Server – zwei Deutsche dabei


Weiter zur Originalmeldung:

Die Nachricht dürfte trotz ihrer Kürze für viele Enthusiasten und Wartende eine echte Erleichterung bedeutet haben. Denn zuvor war, insbesondere nach der unsauberen Open Beta, immer wieder daran gezweifelt wurden, ob der Termin dieses Mal wirklich gehalten werden kann.

Skeptiker werden wahrscheinlich trotzdem noch warten wollen, bis die Server wirklich online sind, allerdings müsste jetzt schon ein großes Unglück passieren, damit New World ein weiteres Mal verschoben werden muss. Wie viele der Probleme aus der Open Beta dann behoben sein werden, steht natürlich auf einem anderen Blatt und kann nur sehr schwer bewertet werden.

Die Serverliste zum Launch – Hier solltet ihr euch treffen

Doch in der Nacht vom gestrigen Dienstag auf den heutigen Mittwoch kam noch eine weitere spannende Meldung über den gleichen Kanal. So präsentierte Amazon Games uns die finale Liste an Servern, die zum New World Release in den verschiedenen Regionen zur Verfügung stehen werden.

Bedenkt, dass sowohl die Serverwahl als auch die gewählte Fraktion im Spiel selbst entscheidend dafür sind, dass ihr wirklich problemlos mit euren Mitspielenden New World erleben könnt. Entscheidet euch also am besten schon im Vorfeld, auf welchem Server ihr euch treffen wollt und welcher der drei Fraktionen ihr euch anschließt – auch diese Wahl folgt bereits kurz nach dem Start. Die meisten Spielenden dürften wenige Stunden nach ihrem ersten Schritt vor dieser Entscheidung stehen.

Nachfolgend bekommt ihr alle Server im Überblick, die es zum New World Launch in fünf Regionen geben wird. Wir beginnen selbstverständlich mit der für die meisten von uns relevantesten Region – Zentraleuropa.

Zentraleuropa

  • Asgard
  • Duat
  • Eurytheia
  • Finias
  • Hades
  • Hellheim
  • Ekera
  • Gaunes
  • Abaton
  • Harmonia
  • Alastor
  • Fae
  • Slavna
  • Albraca
  • Elysium
  • Ganzir
  • Silpium
  • Utgard
  • Annwyn
  • Hyperborea
  • Sanor
  • Rocabarra
  • Zerzura
  • Amenti
  • Glyn Cagny
  • Tupia
  • Saena
  • Urdarbrunn
  • Penglai
  • Alfheim
  • Saba
  • Vainola
  • Lyonesse
  • Nysa
  • Bakhu
  • Ife
  • Meline
  • Niflheim
  • Tanje
  • Baltia
  • Inferni
  • Muspelheim
  • Thule
  • Tir Na Nog
  • Barri
  • Idavoll
  • Runeberg
  • Naxos
  • Murias
  • Bifrost
  • Icaria
  • Nav
  • Bengodi
  • Kor
  • Bensalem
  • Iroko
  • Midgard
  • Ketumati
  • Una-bara
  • Jotunheim
  • Caer Sidi
  • Ishtakar
  • Metsola

Nordamerika (Westen)

  • Camelot
  • Kshira Sagara
  • Linnunrata
  • Mulitefao
  • Ptolemais
  • Celadon
  • Neno Kuni
  • Uku Pacha
  • El Dorado
  • Nidavellir
  • Vourukasha
  • Plancta
  • Riallaro
  • Kronomo
  • Ferri
  • Sarragalla
  • Theleme
  • Tlillan-Tlapallan
  • Yggdrasil
  • Lilliput
  • Mag Mell
  • Aukumea

Nordamerika (Osten)

  • Themiscyra
  • Cantahar
  • Aztlan
  • Yaxche
  • Topan
  • Valhalla
  • Xibalba
  • Morrow
  • Locuta
  • Krocylea
  • Adlivun
  • Minda
  • Loloi
  • Kay Pacha
  • Mictlan
  • Ensipe
  • Dominora
  • Pyrallis
  • Eden
  • Maramma
  • Ute-Yomigo
  • Sitara
  • Hanan Pacha
  • Babilary
  • Argadnel
  • Barataria
  • Silha
  • Calnogor
  • Falias
  • Moriai
  • Ruach
  • Heliopolis
  • Tritonis
  • Norumbega
  • Ys
  • Royllo
  • Ogygia
  • Tlalocan
  • Zuvendis
  • Atvatabar
  • Scheria
  • Frislandia
  • Valgrind
  • Orun
  • Takamagahara
  • Aarnivalkea
  • Orofena
  • Olympus
  • Pleroma
  • Vingolf
  • Pahruli
  • Nunne Chaha
  • Oceana
  • Duguang

Südamerika

  • Albur
  • Eugea
  • Kukku
  • Nammu
  • Apsu
  • Kigal
  • Niraya
  • Atlantis
  • Hubur
  • Alatyr
  • Irkalla
  • Tuma
  • Svarga
  • Arali
  • Tamag
  • Modun
  • Kunlun
  • Liusha
  • Aratta
  • Taparloka
  • Kitezh
  • Jianmu
  • Dilmun
  • Lanka
  • Naraka
  • Dunnu

Australien

  • Adiri
  • Baralku
  • Duzakh
  • Agartha
  • Eridu
  • Yama
  • Zara
  • Barzakh
  • Hsuan
  • Utopia
  • Buzhou

Wie ihr seht, wird es zum New World Release jede Menge Server geben, die euch zur Wahl stehen. Grundsätzlich unterscheiden sich diese – bis auf ihren angegebenen Standort – nicht. Es wird jedoch, so kündigt es Amazon Games an, einige Server geben, bei denen es „vorgeschlagene Sprachen“ gibt, um bei der Orientierung zu helfen. So könnt ihr beispielsweise gezielt nach deutschen Communitys suchen. Gezielt nach Sprachen geordnet sein werden die Server jedoch nicht.

Was uns jetzt an wichtigen Informationen noch fehlt, sind sowohl die genaue Startzeit am 28. September, als auch Details über einen unter Umständen zur Verfügung gestellten Pre-Download. Sobald es diesbezüglich neue Informationen gibt, findet ihr diese natürlich auf Gaming-Grounds.de.


Wer zur Einstimmung schonmal den New World Soundtrack hören möchte, findet dazu hier alle Infos:

New World Soundtrack steht zum kostenlosen Abruf bereit