Am gestrigen Donnerstag, 18. November 2021 ist der erste große Content-Patch in New World auf die Live-Server gespielt worden. Zuvor waren extra Testserver eingerichtet und freigeschaltet, um die neuen Inhalte auf Herz und Nieren zu testen, bevor der Live-Betrieb mit diesen beginnen kann. Zu den neuen Features gehören unter anderem die neue Waffe Unheilsstulpen, neue Gegner, neue Quests und einiges mehr.

Doch nachdem der acht Gigabyte große Patch am Donnerstag auf die Server aufgespielt wurde, kamen nicht nur viele Spielende, um das Update zu testen, sondern – wie könnte es anders sein – auch neue Fehler ins Spiel. Insbesondere die Performance und Stabilität litten unter der neuen Spielversion. Spielende beklagten, dass vor allem in Kriegen und großen PvP-Gefechten durch Leistungs- und Stabilitätsprobleme eine „Unspielbarkeit“ entstand.

Dies hat zur Folge, dass Amazon Games nur einen Tag später, am heutigen Freitag, erneut Wartungsarbeiten durchführt, um die ärgsten Schwierigkeiten direkt wieder aus der Welt Aeternum zu schaffen.

Im offiziellen New World Forum heißt es dazu von Community Manager ‚Tosch‘:

„Hallo zusammen!

Wir sind uns der Leistungs- und Stabilitätsprobleme mit dem neuesten Update bewusst, insbesondere während des Krieges. Wir testen gerade Verbesserungen und werden euch so schnell wie möglich darüber informieren, sobald ein potenzieller Hotfix bereit ist.

Vielen Dank für eure Geduld – wir halten euch auf dem Laufenden.“

Diese Tests sind nun abgeschlossen und werden zur Stunde auf die Server aufgespielt. Während in der Region AP-Southeast einige Welten bereits wieder verfügbar sind, befinden sich die Welten unter anderem in Zentraleuropa seit 12 Uhr im Wartungsmodus. Einen neuen Patch soll es damit indes nicht geben, lediglich die Bugfixes sollen durchgeführt werden. Man erwarte, dass die Arbeiten rund 2,5 Stunden dauern sollen, sodass ihr mit etwas Glück schon gegen 14:30 Uhr wieder spielen könnt.

Was sonst noch alles im großen New World Content Patch 1.1 steckt, erfahrt ihr in unserem Preview:

New World: DAS bringt der erste große Content-Patch