Lange hat es gedauert, mehrfach wurden sie verschoben. Nun sind die Servertransfers in New World endlich auch in Europa verfügbar. Nachdem am gestrigen Mittwoch der Patch 1.0.3 aufgespielt wurde, der die letzten Vorkehrungen für die Aktivierung des heiß ersehnten Features zum Wechsel der eigenen Heimatwelt integrierte, testete Amazon Games zunächst nur in sehr begrenztem Umfeld, wie sich die Transfers im Live-Betrieb verhielten.

Im Rahmen der Patch-Ankündigung hatte man noch verlauten lassen, dass man im Anschluss an den Abschluss der Wartungsarbeiten acht Stunden beobachten wolle und im Anschluss die Freischaltung in den weiteren Regionen vornehme, sofern man bis dahin nicht auf Probleme stoße. Überraschung: Genau diese scheint es dann aber doch noch gegeben zu haben. Denn anders als gehofft, dauerte es nicht nur die besagten acht Stunden Beobachtungszeit, sondern in den meisten Regionen bis spät in den Abend beziehungsweise bei uns in der Serverregion Zentraleuropa sogar bis nach 0 Uhr.

Endlich sind die Transfers da – Serverliste mit Populationen online

Kurz vor 1 Uhr in der Nacht von Mittwoch auf den heutigen Donnerstag gelang es dann endlich, die Token tatsächlich zur Verfügung zu stellen, sodass Spielende, die nicht mehr auf ihrer aktuellen Welt bleiben wollen, ihren Charakter einmal kostenlos auf einen anderen – nicht vollen – Server in der gleichen Region transferieren können. Damit geht selbstverständlich eine Neusortierung der Populationen und Gleichgewichte auf den Servern einher. Immerhin kann niemand genau absehen, wie viele Spielende und Kompanien auf welche Server wechseln.

Um zu verhindern, dass ihr von eurer Kompanie oder Mitspielenden getrennt werdet, hat Amazon Games im Zuge der Aktivierung des neuen Features eine neue Landing-Page zur Verfügung gestellt, die euch tagesaktuell anzeigt, welche Server in Zentraleuropa die Populationen „Hoch“, „Mittel“ oder „Niedrig“ aufweisen. Da man, wie angekündigt, seitens der Entwickler die Einstufung im Rahmen des Transfer-Beginns noch einmal „lockerte“, um noch mehr Spielenden zu ermöglichen, auf ihren gewünschten Ziel-Server zu gelangen, sind die allermeisten Server in unserer Region derzeit mit der Einstufung „Niedrig“ versehen.

Befindet sich euer Wunsch-Server allerdings in der Kategorie „Hoch“, solltet ihr gewarnt sein. Denn diese Realms könnten 24 Stunden, nachdem sie in diese Liste aufgenommen wurden, schon wieder als „voll“ eingestuft werden und damit nicht mehr als Ziel für weitere Transfers zur Verfügung stehen. In diese Kategorie fallen derzeit allerdings nur acht Server. Im Laufe des Tages könnte sich dies drastisch ändern, wenn immer mehr Spielende von ihrem Gratis-Transfer-Token Gebrauch machen.

Anzeige
Angebot Logitech G502 HERO...
Angebot Razer Viper Mini -...
Angebot Roccat Kone AIMO Gaming...
Angebot Razer Naga Trinity -...
Angebot Logitech G203 Gaming-Maus...

Derzeit bereits als „Hoch“ eingestuft sind die Welten:

  • Barsoom
  • Elysium
  • Ismarus 2
  • Mayda
  • Nowhere
  • Tupia
  • Vagon
  • Xarayes

Die vollständige und aktuelle Übersicht über die Serverpopulationen findet ihr hier:

https://www.newworld.com/de-de/server-population-eu-central

Anzeige
Angebot Paladone Playstation...

Alle weiteren Hinweise, was ihr vor und beim Transfer eures Charakters beachten müsst:

New World: Alle Details zu Servertransfers – starten später als gedacht