Zugegeben, der Titel des wohl prominentesten Neuzugangs in den deutschen Games-Charts ist etwas sperrig: „NieR Replicant ver.1.22474487139…“. Hinter dem etwas wilden Namen verbirgt sich allerdings nichts anderes als das Remake von NieR aus der Feder von Yoko Taro, welches 2010 für die PS3 erschien und welches das Prequel zum sehr beliebten NieR: Automata von 2017 ist.

Die Neuauflage des fast elf Jahre alten Kultspiels überzeugt Action- und RPG-Fans gleichermaßen – und stürmt direkt an die Spitze des PS4- und Xbox One-Rankings. Den zweiten Platz holt sich jeweils „GTA V“, so geht aus der aktuellen Erhebung der Marktforscher GfK Entertainment hervor.

NieR Replicant Trailer:

Ein weiterer Remaster wirbelt die Next-Gen-Konsolen durcheinander. Der Noir-Thriller „Judgment“, ein Spin-Off der „Yakuza“-Reihe, startet zwischen dem abermaligen Top-Abräumer „It Takes Two“ und dem neu erschienenen Bronzegewinner „MotoGP 21“ auf Platz zwei der Xbox Series-Hitliste. In den PS5-Charts debütiert „Judgment“ an sechster Stelle, während „Demon’s Souls“ die Krone zurückerobert. Die übrigen Spitzenreiter bleiben unverändert und lauten „Mario Kart 8 Deluxe“ (Switch), „Animal Crossing: New Leaf“ (3DS) sowie „Die Sims 4“ (PC).

Anzeige

Die Top 2 im Überblick

Top 2 Games Charts 16.2021
Die Top-2 der deutschen Games-Charts. Quelle: GfK Entertainment

Eine Woche zurück:

It Takes Two holt sich Doppelspitze in den Games-Charts