Auf der gestrigen Nintendo Direct wurde auch der Nachfolger von Zelda (BOTW2) erwähnt. Zelda Breath of the Wild gehört nach wie vor zu einem der beliebtesten Zelda-Teile und ist immer noch ein absoluter Genre-Standard. Da es sich bei der Nintendo Direct um die erste Auskopplung des Formats seit 2019 handelt, hatten Fans große Hoffnung darin gelegt, vielleicht endlich Neuigkeiten zu BOTW2 zu erfahren.

Eine Vorstellung, Spieleszenen oder gar ein BOTW2 Release-Termin blieb Nintendo den Fans aber in der Nintendo Direct schuldig. Dennoch wurde Breath of the Wild 2 kurz erwähnt. Allerdings wurden nur weitere Informationen angekündigt, mehr vom Spiel gab es noch nicht zu sehen.

Als kleiner Trost soll, nun aber für die Zwischenzeit ein weiterer Zelda-Teil für die Switch veröffentlicht werden. Es handelt sich dabei um The Legend of Zelda: Skyward Sword. Erscheinen soll die HD-Version des Wii-Spiels, welches ursprünglich 2011 erschien und quasi den Grundstein der Zelda-Lore erzählt. In Skyward Sword erfahren die Spieler mehr über den Ursprung des Masterschwerts.

Außerdem ist Skyward Sword auch aus historischer Sicht interessant. Es hatte damals den Grundstein vieler Spielmechaniken gelegt, die später in Breath of the Wild eingeflossen sind und das Spiel zu dem gemacht haben, was es bis heute ist: ein Meisterwerk der Spielgeschichte. Als Beispiel sei das Parasegel erwähnt oder der Ausdauerbalken beim Klettern.

Die neue Version von Skyward Sword ist nicht nur grafisch überarbeitet, auch die Steuerung wurde an die Nintendo Switch angepasst. So wurde die Nunchuk-Controller-Steuerung an die Joy Cons der Switch angepasst – Schwert und Schild lassen sich nun unabhängig voneinander steuern. Für die Switch Lite oder allgemein den mobilen Betrieb haben sich die Entwickler auch eine spannende Variante einfallen lassen. In diesem Modus kann man den Schwertstreich mittels Joystick in die richtige Richtung lenken.

Skyward Sword HD Trailer

Erscheinen soll Zelda Skyward Sword HD übrigens am 16. Juli 2021. Wer will, der kann das Spiel jetzt bereits vorbestellen. Hier im Nintendo eShop

Neue Zelda Skyward Sword Joy Cons

Passend zum neuen Zelda Skyward Sword Remake wird es auch eine eigene Design-Variante der Nintendo Switch Joy Con Controller geben. In blau mit Zelda-Symbolen passt dieses Paar Joy Con hervorragend zum neuen Zelda-Spiel, unterstreicht zudem auch den Fokus des neuen HD Remakes: die Steuerung wurde grundlegend überarbeitet und an die Nintendo Switch angepasst.

nintendo switch joy con zelda skyward sword
Die JoyCon gibt es passend zum neuen Zelda (Remake) Skyward Sword auch in einem schicken Blau mit Zelda-Symbolen. Quelle: Nintendo