Nach dem Trailer kommt der Teaser. Verkehrte Reihenfolge? Vielleicht. Ist es Netflix egal? Scheint so. Denn nach dem offiziellen Trailer zur vierten Staffel Haus des Geldes, die bereits in wenigen Tagen an den Start geht, hat Netflix noch einmal einen neuen Teaser zur Fortsetzung der Erfolgsserie veröffentlicht.

Am gestrigen Dienstag, 24. März, fangen die Verantwortlichen der Originalproduktion an den Zahn-Tage-Countdown hinunter zu zählen. Verbleiben heute also noch neun. Am 3. April ist es dann endlich soweit, die Geschichte um die Bankräuber mit Städtenamen wird fortgesetzt. Wie in der Unterbrechung zwischen Staffel 1 und 2 stecken die Akteure auch zwischen Staffel 3 und 4 mitten in einer gefährlichen Lage fest.

Anzeige

Was erwartet uns?

Wie wir bereits im zwei Minuten Trailer zu Staffel 4 gesehen haben, ist die Lage dieses Mal wohl noch kritischer als je zuvor. Nachdem „Nairobi“ am Ende der dritten Staffel eine Kugel abbekommt und schwer verletzt ist, befindet sich der Professor auf der Flucht. Die ehemalige Inspectora Raquel ist sogar bereits gefasst. Auch in der Bank von Spanien selbst scheint die Lage immer weiter zu eskalieren.

Viele Überraschungen und Extreme deuten sich in Teaser und Trailer an. Wir sehen ein Mitglied der Gruppe in Ketten, ein anderes hängen, einen kolossalen Autounfall und sogar der tot geglaubte Berlin taucht in einem Schnitt kurz auf. Wir dürfen gespannt sein.

Noch wenige Tage – Der Countdown

Anzeige