Heute ist das verträumte Sing-Spiel One Hand Clapping auf Steam in den Early Access gekommen. Bei diesem Spiel nutzen die Spieler ihre Stimme, um ein fantastisches Universum vor der ewigen Stille zu retten. One Hand Clapping verfolgt damit auch eine lehrreiche Mission und möchte den Spieler beibringen, sich beim Singen wohler und sicherer zu fühlen. Es nimmt die Spieler an die Hand, damit Sie eine stärkere Verbindung zu ihrer eigenen Stimme entwickeln können.

One Hand Clapping ist aufmunternd und für jeden zugänglich und versucht dabei auf charmante Art und Weise, jeden von seinen eigenen musikalischen Fähigkeiten zu überzeugen. Dabei interagiert man mit der bunten Welt, löst Rätsel mit Melodie, Rhythmus und Harmonie. Wie genau man die Töne produziert, liegt dabei allerdings ganz bei den Spielern, egal ob man lieber singt, pfeift oder ein Instrument benutzt. One Hand Clapping verspricht eine spannende musikalische Reise.

One Hand Clapping Trailer:

Anzeige

Die Welt von One Hand Clapping ist voller lebendiger Landschaften und geheimnisvoller Charaktere, dargestellt durch eine warme, minimalistische Ästhetik, die zum Selbstausdruck inspiriert, ohne die Sinne zu überwältigen. Zum Spielen braucht man nicht mehr als ein Mikrofon, Kopfhörer und die eigene Stimme.

In One Hand Clapping muss man vor den Einwohnern von Silent City fliehen. Dabei entdeckt man 6 bunte und weitläufige Biome und singt, um die Welt zu verändern. Auf der Reise begleiten die Spieler dabei drei freundliche Einsiedler. Die Spielzeit wird mit rund 5 Stunden angegeben.

One Hand Clapping ist jetzt als Early Access auf Steam verfügbar. Das Spiel soll für PC, Google Stadia, Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch, Android und iOS erscheinen.

One Hand Clapping auf Steam: