Mit Overland ist nun ein bereits im Vorfeld heiß ersehnter Titel erschienen. Es handelt sich dabei um ein rundenbasiertes Survival-Game in dem ihr eine Gruppe von Überlebenden durch eine postapokalyptische Welt führt. Im Spiel veranstaltet man quasi einen Roadtrip quer durch die USA, auf der Suche nach Rettung. Dabei müssen gefährliche Kreaturen bekämpft und heikle Entscheidungen gefällt werden, denn jede Aktion hat ihre Konsequenz.

Besonders an Overland ist die prozedural generierte Spielwelt. Es geht dabei in Richtung Westen, durch verschiedene Prärien, Wüsten und Ödland. Die verschiedenen Karten werden dabei zufällig jedes Mal neu erschaffen, gleiches gilt für die Charaktere im Spiel. So soll Overland jedes Mal eine komplett neue Spielerfahrung bieten.

Anzeige

Mit vertreten sind Survival-Klassiker wie das Looten von Gegenständen und die Entscheidung, wie man mit den anderen Überlebenden umgehen möchte. Dabei müssen die Spieler auch einen Blick auf den Tank haben, sonst findet die Flucht durch die feindliche Umgebung schnell ein jähes Ende.

Entwickelt wurde das Spiel von Indie-Entwickler Finji, bekannt durch Canabalt und Night in the Woods. Designt ist Overland in einer sehr eigenen aber liebevoll gestalteten Low-Poly Grafik und ist ein richtiger Hingucker. Die Levelabschnitte werden in einer isometrischen 3D-Ansicht dargestellt.

Overland Trailer

Overland Screenshots:

Overland kaufen:

Auf Steam bekommt ihr das Spiel aktuell für 20,99 Euro:


Das Spiel ist auch für die Nintendo Switch und auf itch.io erschienen.

Anzeige