Grinding Gear Games, Entwickler und Publisher hinter dem Hack and Slash Action-RPG Path of Exile, hat kürzlich in einer neuen Pressemitteilung bekannt gegeben, dass die neueste Erweiterung des Spiels „Echoes of the Atlas“ bereits jetzt die erfolgreichste aller Zeiten seit dem Release im Oktober 2013 ist.

Chris Wilson, Mitbegründer von Grinding Gear Games, betont:

„Echoes of the Atlas war die bisher erfolgreichste Expansion von Path of Exile. Wir freuen uns sehr, dass wir nach über 30 vierteljährlichen Liga-Veröffentlichungen seit 2013 immer noch neue Spielerrekorde aufstellen können. Dies zeigt uns, dass sich unsere Entwicklungsmethoden in die richtige Richtung entwickeln, wenn wir auf den Abschluss von Path of Exile 2 hinarbeiten.“

Das Interesse an Path of Exile hat nicht im geringsten abgenommen, heißt es in der aktuellen Mitteilung weiter. Fast 300.000 Fans schauten gleichzeitig den Livestream des Echoes of the Atlas-Erweiterungsdebüts, insgesamt 782.000 einzigartige Zuschauer schalteten am Ende ein. Als die mit Spannung erwartete Erweiterung gestartet wurde, erreichte diese 265.250 gleichzeitige Spieler und war damit zu diesem Zeitpunkt das viertbeliebteste Spiel auf ganz Steam.

Der Launch von „Echoes of the Atlas“ war laut Angaben der Entwickler in Bezug auf die Spielerzahlen elf Prozent besser als der bisher erfolgreichste Launch einer Erweiterung. Der vorige Bestwert wurde während des ersten Lockdowns im März mit der Veröffentlichung von „Delirium“ aufgestellt.

Anzeige

Eine Gefahr für Diablo 4?

Bereits vor einigen Tagen stellten wir uns gemeinsam die Frage, ob Path of Exile mit dieser Entwicklung schon jetzt eine Gefahr für das von Blizzard geplante Diablo 4 darstellen kann. Alles zu diesem Thema findet ihr hier:

Path of Exile bricht Rekorde: Große Gefahr für Diablo 4?

Path of Exile: Echoes of the Atlas Trailer


Über Path of Exile

Path of Exile von den Machern bei Grinding Gear Games gehört zu den erfolgreichsten Online-Action-Rollenspielen überhaupt. Die Anzahl der Spieler stellte erst kürzlich mit der Veröffentlichung der „Echoes of the Atlas“-Erweiterung wieder einen neuen Höchstwert auf. Seit dem Start des Titels auf Xbox und PlayStation sowie in den Ländern China und Südkorea im August 2017 haben sich die Spielerzahlen fast verdreifacht.

Path of Exile wurde im Oktober 2013 veröffentlicht und bekam sowohl von Presse als auch Spielern fast durchweg positive Bewertungen und konnte sogar einen Titel als „Spiel des Jahres“, verliehen von GameSpot, gewinnen. Seit der Veröffentlichung ist die globale Community des Titels auf über 20 Millionen Spieler gewachsen. Derzeit befindet sich bei Grinding Gear Games mit Path of Exile 2 eine direkte Fortsetzung des Titels in Arbeit.