Die Katze ist aus dem Sack: Entwickler Panic (bekannt durch (Untitled Goose Game, Firewatch), die Macher hinter der neuen Handheld-Konsole Playdate, haben eine neue Update-Show ausgestrahlt und viele, viele Details zu der wohl außergewöhnlichsten Mini-Konsole des Jahres veröffentlicht.

Nachdem wir die kleine gelbe Playdate Konsole mit Kurbel bereits vorgestellt haben, hat sich einiges getan. Statt der bislang 12 angekündigten Spiele, die in Form der Season 1 wöchentlich auf das Playdate kommen sollen, verdoppelte Panic nun die Anzahl. Ab Release erwarten die Spieler somit 24 kostenlose Games. Vorbestellungen sollen bereits ab Juli möglich sein. Panic verspricht, dass es keine Limitierung geben soll – zwar werden die Bestellungen nach und nach abgearbeitet werden, allerdings sollen alle interessierten Spieler ein Playdate erhalten können. Panic wird eine Woche vor dem Start der Pre-Orders eine weitere Ankündigung veröffentlichen, damit niemand seine Bestellung verpasst. Der Preis für die Playdate-Konsole liegt bei 179 US-Dollar. Ausgeliefert werden sollen die ersten Konsolen später in diesem Jahr.

Cabel Sasser, Panic Mitgründer:

„Je früher ihr bestellt, desto eher bekommt ihr ein Playdate, aber wir werden die Tür nicht verschließen.“

Die Konsole entsteht zusammen mit dem Hardware-affinen Team von Teenage Engineering (welche man besonders durch ihre Synthesizer OP-1, OP-Z und POs kennen kann). Die einfallsreichen Schweden haben nun das erste Zubehörteil für das Playdate entwickelt: einen Bluetooth-Stereo-Speaker, an den sich die Konsole magnetisch andocken lässt.

Neben den Season 1-Spielen sollen die Besitzer des Playdate auch die Möglichkeiten haben, eigene Spiele zu entwickeln. Dies wird über ein Game-Making-Studio ganz ohne Programmierkenntnisse möglich sein. Die sogenannte Playdate Pulp Entwicklungsumgebung läuft in jedem Browser.

Anzeige

Die gesamte Playdate Update-Show:

Playdate Spiele

Neben Vorbestellungsinformationen und dem groben Zeitraum der Veröffentlichung enthüllte das Playdate Update auch 21 der 24 Spiele, die in Playdate als Teil des Season One Lineups enthalten sind. Playdate soll Entwickler dazu ermutigen. Deswegen steht Panic auch mit vielen verschiedenen Menschen und Teams im Kontakt, die die Spiele für Playdate schaffen – darunter ein paar bekannte und weniger bekannte Entwickler.

Die Details der meisten Spiele werden geheim gehalten, bis sie auf dem Gerät auftauchen. Playdate-Besitzer werden 12 Wochen lang zwei Spiele pro Woche erhalten.

21 der 24 Spiele, aus denen die erste Playdate-Saison besteht, wurden allerdings bereits namentlich vorgestellt.

Diese Spiele kommen in Season One (die Reihenfolge der Veröffentlichung kann variieren):

  • Crankin’s Time Travel Adventure
  • Battleship Godios
  • Boogie Loops
  • Casual Birder
  • DemonQuest 85
  • Echoic Memory
  • Executive Golf DX
  • Flipper Lifter
  • Forrest Byrnes: Up in Smoke
  • Hyper Meteor
  • Lost Your Marbles
  • Omaze
  • Pick Pack Pup
  • Questy Chess
  • Ratcheteer
  • Sasquatchers
  • Snak
  • Spellcorked!
  • Zipper
  • Saturday Edition
  • Whitewater Wipeout

Es sollen noch weitere Spieleüberraschungen folgen, auch von Panic selbst. Im Video vorgestellt wurde auch das Projekt Mars After Midnight von Lucas Pope (Return of the Obra Dinn, Papers Please). Als Team wurde auch Sweet Baby gezeigt, die ebenfalls mit zahlreichen Entwicklern für die Playdate Spiele zusammenarbeiten.

Entwickler sollen zudem in der Lage sein, zukünftige, unabhängig entwickelte Software für Playdate selbst zu verkaufen, die auch per Sideloading auf Playdate geladen werden kann. Panic wird mögliche Pläne für den Vertrieb von zukünftigen Titeln, abgesehen von Sideloading-Inhalten, zu einem späteren Zeitpunkt diskutieren.

Playdate Zubehör

 

Playdate Stereo Dock lässt sich einfach mit der Konsole magnetisch verbinden und versorgt diese zugleich mit Strom. Über Bluetooth dient das Dock als Stereo-Lautsprecher und kann sowohl den Spielsound als auch Musik wiedergeben. Dafür hat Panic sich mit Poolsuite FM (vorher Poolside FM) zusammengetan, einer online Radiostation, die kuratierte Soundcloud Playlists abspielt. Auf der Oberseite des Docks befinden sich zwei Halterungen in Form von Einschüben, in die man Stifte stellen kann. Damit der Stifthalter besonders schick aussieht, wird das Zubehör mit einem passenden gelben Stift ausgeliefert. Der Preis für das Playdate Stereo Dock steht noch nicht fest.

Die Playdate Konsole ist im Bundle auch mit einem eigenen Cover erhältlich, die als Transportschutz dient. Zusammen sollen Konsole und Cover 199 US-Dollar kosten. Einzeln wird der Schutz für 29 US-Dollar angeboten.

Anzeige

Playdate Pulp: Eigene Spiele machen

playdate devtools
Playdate Pulp: Mit einem Set an einfachen Tools lassen sich Grafiken, Sound und ganze Spiele erschaffen.

Da Playdate den Spaß am Spiel, aber auch an der Entwicklung fördern soll, veröffentlicht Panic im Laufe des Jahres auch Pulp. Dies ist eine Entwicklungsumgebung für eigene Spiele, die in einem normalen Web-Browser läuft. Damit soll es ganz ohne Programmierkenntnisse möglich sein, eigene Spiele zu entwickeln. Dieses All-in-One-Tool zur Spieleerstellung ermöglicht es jedem, der sich inspiriert fühlt, seine Spielideen zum Leben zu erwecken und auf Playdate zu bringen – dank der browserbasierten Tools für Coding, Grafik und Musik.

Über Playdate

Playdate ist ein neues und wirklich einzigartiges Gaming-Handheld-System, das die Welt der Videospiele feiert. Es ist gelb, es passt in jede Tasche und enthält brandneue Spiele von hoch motivierten Entwicklern. Ausgestattet ist Playdate mit einem schwarz-weißen Bildschirm. Als besonderes Merkmal befindet sich an der rechten Seite eine Kurbel, mit der man verschiedene Spielelemente steuern kann.