„Mousesports“ ist eines der erfolgreichsten deutschen eSports-Teams. Ab Donnerstag will SPORT1 in einer vierteiligen Doku einen Blick hinter die Kulissen des Teams werfen. Nachdem wir bereits über die Dokumentation zum Werdegang des eSport Rainbow Six Siege Teams von PENTA Sports berichtet hatten, die in Zusammenarbeit mit Ubisoft entstanden ist, werde ab diesem Donnerstag auf SPORT1 in Kooperation mit Vodafone ein näherer Blick auf das Counter-Strike Team von mouz geworfen. Das geht aus einer Mitteilung von SPORT1 hervor.

In vier halbstündigen Folgen, die SPORT1 wöchentlich am Donnerstagabend ausstrahle, würden die eSportler bei ihrer Turniervorbereitung und auch beim Wettkampf selbst begleitet, heißt es weiterhin. Highlight-Videos dazu seien im Anschluss auf SPORT1.de, den SPORT1 Apps, Facebook und YouTube abrufbar. „#PlayFaster“ starte morgen, 11. Oktober, 23:00 Uhr auf SPORT1 im Free-TV. In der ersten Folge werde die Faszination eSports im Allgemeinen erläutert, es gebe Impressionen von der Gamescom und der ESL One Cologne sowie eine Vorstellung des „mousesports“-Teams zu sehen, so SPORT1 in der zugehörigen Meldung.

Hintergrund:

Aus dem ursprünglich deutschen Team ist inzwischen ein internationales geworden: Das derzeitige Lineup im Titel „Counter-Strike: Global Offensive“ (CS:GO) besteht aus dem Niederländer Chris „chrisJ“ de Jong, dem Tschechen Tomáš „oskar“ Šťastný, dem Esten Robin „ropz“ Kool, dem Finnen Miikka „suNny“ Kemppi und dem Polen Janusz „Snax“ Pogorzelski.

Seit Mai dieses Jahres laufen die eSportler von „mousesports“ dabei mit einem Vodafone-Logo auf der Brust auf. Vodafone ist neuer Hauptsponsor von „mousesports“ und schloss damit einen der größten Sponsoring-Deals in der Geschichte deutscher eSports-Teams ab.

Teaser:

Einen kleinen Vorgeschmack auf die erste Folge kann man sich bereits jetzt in einem kurzen Vorschauvideo holen.

Mehr dazu:

„Another Mindset“: Über Rainbow 6, PENTA Sports und den eSport

Beitrag im ZDF: „eSport gegen Spielesucht“

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: