Nach einem weiteren erfolgreichen Weihnachtsgeschäft kann Interactive Entertainment (SIE) zum Jahresbeginn neue erreichte Meilensteine verkünden. So berichtet der hinter PlayStation stehende Konzern in einer aktuellen Pressemitteilung, dass das PlayStation Network (PSN) im Dezember 2019 die Marke von 103 Millionen aktiven Nutzern erreicht habe.

Zudem sind logischerweise auch die Anzahl der insgesamt verkauften Exemplare der weiter gestiegen. Dort kann man mittlerweile von weltweit über 106 Millionen verkauften Konsolen der aktuellen Generation berichten. Zählt man alle Spiele zusammen, die über den PlayStation Store sowie den Einzelhandel über den Ladentisch gegangen sind, sind insgesamt 1,15 Milliarden Spiele im Besitz der Nutzer.

Statements zum anhaltenden Erfolg

Jim Ryan, Präsident und CEO von SIE sagt (frei übersetzt):

„Ich bin sehr erfreut zu sehen, dass so viele PlayStation Fans die unvergleichliche Unterhaltungserfahrung auf der wertschätzen. Das alles wurde durch die Unterstützung unserer Partner und Fans seit dem ersten Launch im Jahr 1994 möglich gemacht und ich möchte mich wirklich bei jedem davon bedanken. Wir haben regelmäßig neue und innovative Produkte wie PlayStation VR geliefert, welches seinen Meilenstein von fünf Millionen verkauften Exemplaren erreicht hat. Es warten noch viele weitere Unterhaltungserfahrungen, die das PlayStation Ökosystem bereitstellen wird und auf die man sich freuen kann, von denen wir es nicht erwarten können diese mit unseren Fans zu teilen.“

Englisches Originalzitat:

„I am very pleased to see that so many PlayStation fans value the unparalleled entertainment experience on . This has been made possible by the support we have from our partners and fans since launching PlayStation in 1994, and I would like to truly thank everyone. We’ve consistently delivered innovative products like PlayStation VR, which has reached its 5 million unit sales milestone. There is much more entertainment experience to look forward to that the PlayStation ecosystem will provide that we can’t wait to share with our fans.“

Interactive Entertainment wird auch und damit im siebten Jahr der die eigenen Grenzen abermals erweitern. So stehen mehrere heiß erwartete Titel in den Startlöchern. Dazu gehören unter anderem The Last of Us Teil II als auch Ghost of Tsushima. Zudem möchte sich SIE nach eigenen Angaben auch auf den Vertrieb von hervorragenden Spielen der Partner konzentrieren, die auch einzigartige Erfahrungen von Indie Entwicklern beinhalten.