Im Zuge des großen Updates #30 in Playerunknown’s Battlegrounds führen die Entwickler mit dem Kantengriff nicht nur eine erneute Erweiterung des Kletter- und Mobilitätssystems ins Spiel und führen die Desert Eagle als durchschlagskräftige Handfeuerwaffe ein, sondern integrieren mit dem BRDM-2 ein echtes Schwergewicht in die Sektion der verfügbaren Vehikel.

Über diesen BRDM-2 wollen wir nun noch einmal etwas ausführlicher sprechen, nachdem wir die großen Neuerungen des Updates #30 bereits in unserer Vorschau beleuchtet hatten. So kommt das gepanzerte Hybridfahrzeug ausschließlich per Flare Gun Einsatz auf die Karte. Die Hülle des Panzerwagens ist geschützt gegen Geschosse und reduziert somit den genommenen Schaden von allen Projektilen, die den BRDM-2 treffen.

Kein Hindernis ein Problem

Im Vergleich zum bereits bekannten UAZ wird das neue Vehikel doppelt so viele Lebenspunkte besitzen. Auch die Reifen halten Waffenbeschuss ohne Probleme stand, sodass ihr keine Sorgen haben müsst aufgrund eines platten Reifens liegen zu bleiben oder mit einem Baum zu kollidieren. Die kleine Turbine am Heck ermöglicht es dem BRDM-2 zudem mit einer Geschwindigkeit von bis zu 22 km/h Wasserflächen zu überqueren.

Rundum: Der BRDM-2 lässt wenige Wünsche offen. Weder gefährliche Fahrzeugwechsel sind erforderlich, noch sollten euch Hinterhalte in engen Durchgängen oder Passagen aufhalten können. Einer der wenigen Nachteile ist es dafür, dass Passagiere des gepanzerten Fahrzeugs aus dem Inneren kein Feuer erwidern können.

PUBG – BRDM-2

Über PUBG

PlayerUnknown’s Battlegrounds (kurz: PUBG) gilt als einer der erfolgreichsten Battle Royale Titel. In diesem actiongeladenen Mehrspielertitel kämpfen in der Regel 100 Spieler alleine oder in Teams auf einer Karte ums Überleben. Angelehnt an das japanische Manga- und Filmvorbild „Battle Royale“ gilt PUBG als einer der populärsten Vertreter des Genres. PlayerUnknown’s Battlegrounds durchlief ab März 2017 die Steam-Early-Access-Phase und wurde im Dezember 2017 in der Version 1.0 veröffentlicht. Das Spiel ist zwischenzeitlich auf mehreren Plattformen erschienen (darunter: PC, XBOX One, PlayStation 4 und als PUBG Mobile für Smartphones).

Mehr dazu:

PUBG: Update #30 bringt Kantengriff, Deagle und mehr