Am 27. Juni soll das nächste große Playerunknown’s Battlegrounds Konsolenupdate für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Dazu veröffentlichte die PUBG Corporation nun ein ausführliches Preview, in dem die kommenden Änderungen vorgestellt werden. Unter anderem geht es um die Waffenmeisterschaft, die taktischen Marker und Balancing.

Auch das automatische Ausrüsten von Attachements aller Art und ein neues Steuerungslayout sind mit auf der Liste.

Die Änderungen im Detail

Waffenmeisterschaft: Die Waffenmeisterschaft feiert auf den Konsolen Premiere. Damit kommen unzählige neue Belohnungen ins Spiel, die wir HIER bereits in der PC Fassung ausführlich erläutert haben.

Taktische Marker: Auf der Karte stehen im laufenden Spiel ab sofort auch auf den Konsolen bis zu sechs verschiedene Markierungsoptionen bereit, um die Kommunikation mit Verbündeten – auch ohne Mikrofon – zu erleichtern.

Beute-Anpassungen: Sowohl auf Erangel als auch auf Vikendi wurden erneut Anpassungen an der Lootverteilung vorgenommen. Auf Erangel erscheinen deutlich mehr AR, DMR und Sniper. Außerdem übernimmt Erangel die Position der vorgestellten Karte von Sanhok. Auf Vikendi wurde die blaue Zone neu justiert und die Spawnrate von AR, DMR und besonders Scharfschützengewehren erhöht.

Waffenerweiterungen: Ein weiteres neues PUBG Feature, welches mit dem Juni-Update auf die Konsolen kommt, kennen wir bereits aus einigen anderen Battle-Royale Titeln. So werden fortan automatisch aufgesammelte Erweiterungen an freie Plätze der entsprechenden Waffen befestigt, sollten diese zur Verfügung stehen. Das soll langwieriges Ausrüsten mit dem Controller unnötig machen und Spieler besser auf frühe Konfrontationen vorbereiten.

Controller-Voreinstellung C: Um das Spielerlebnis für möglichst viele Spieler zu optimieren, wird künftig eine Steuerungskonfiguration angeboten, bei der das Lehnen statt auf den Daumensticks auf den Schultertasten liegt. Natürlich werden in Folge dessen auch weitere Belegungen angepasst.

Weitere Details und detailliertere Patchnotes werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht, wenn das Juni-Update näher rückt. Dann werden wir euch natürlich wieder an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

Über PUBG

PlayerUnknown’s Battlegrounds (kurz: PUBG) gilt als einer der erfolgreichsten Battle Royale Titel. In diesem actiongeladenen Mehrspielertitel kämpfen in der Regel 100 Spieler alleine oder in Teams auf einer Karte ums Überleben. Angelehnt an das japanische Manga- und Filmvorbild „Battle Royale“ gilt PUBG als einer der populärsten Vertreter des Genres. PlayerUnknown’s Battlegrounds durchlief ab März 2017 die Steam-Early-Access-Phase und wurde im Dezember 2017 in der Version 1.0 veröffentlicht. Das Spiel ist zwischenzeitlich auf mehreren Plattformen erschienen (darunter: PC, XBOX One, PlayStation 4 und als PUBG Mobile für Smartphones).

Mehr dazu:

PUBG Patch#29: Update nun Live – Bessere Kommunikation

PUBG: Update #28 und Waffenränge sind live