Die Naga Maus-Serie von Razer ist nicht neu. Bereits seit vielen Jahren lassen sich Modelle wie die „Razer Naga Molten“ oder „Razer Naga Trinity“ kaufen. Doch seit Januar 2021 gibt es ein neues Modell im Programm. Die Rede ist von der Razer Naga X. Diese haben wir uns angeschaut, um euch zu berichten, was wir von dem Neuankömmling in der Familie der 16-Tasten-Mäuse halten.

Die Razer Naga X fällt in die Kategorie der „MMO-Mäuse“, wenn man sie denn so betiteln will. Das Besondere an diesem Konzept ist, dass sich auf der Daumenseite mehrere – in diesem Fall gleich 12 – Tasten befinden, die sich individuell belegen lassen. Insbesondere für Spiele, in denen ihr viele Skills oder Fähigkeiten verwenden könnt, ist das natürlich besonders praktisch. Passend zum Release von WoW TBC Classic haben wir uns den Neueinstieg in die Scherbenwelt zum Anlass genommen, um abermals eine MMO-Maus zu nutzen.

Die Razer Naga X vorgestellt

Das erfolgreichste MMO-Maus-Lineup – laut Razer – kehrt mit der Razer Naga X zurück – dem neuesten Mitglied der gefeierten Naga-Familie von Razer. Unter Beibehaltung des charakteristischen programmierbaren Tastenrasters, das Spielern einen unbestrittenen Vorteil und ein größeres Arsenal an Befehlen an die Hand gibt, ist die Razer Naga X außerdem die bisher leichteste Razer Naga-Maus.

Die Razer Naga X verfügt über 16 programmierbare Tasten, die für einen schnellen Zugriff ergonomisch angeordnet sind. Jede Taste kann mit grundlegenden Funktionen wie dem Wirken von Zaubersprüchen bis hin zu fortgeschrittenen Funktionen wie Makros, die mehrere Befehlstasten auf einmal kombinieren, belegt werden. Zusätzlich ermöglicht der Razer™ HyperShift-Modus einen kompletten zweiten Satz von Tastenzuweisungen, der aktiviert wird, wenn die HyperShift-Taste gedrückt gehalten wird.

Razer Naga X Seite
Die Seitentasten lassen sich sogar doppelt belegen. Quelle: graystonefotography.de

Unter Beibehaltung aller Funktionen, die die Razer Naga zu einer guten Wahl für MMO-Spieler machen, wiegt die Razer Naga X nur 85 Gramm und ist damit die bisher leichteste Razer Naga-Maus. Die Razer Naga X ist mit den optischen Mausschaltern der 2. Generation ausgestattet, die auch in den neuesten Razer-Mäusen der Spitzenklasse zum Einsatz kommen. Spieler profitieren von den schnellsten Betätigungsgeschwindigkeiten und der von Razer versprochenen „unübertroffenen Zuverlässigkeit“, sodass sie ihre Zaubersprüche und Rotationen perfekt timen können.

Razer Naga X kaufen

Angebot
Razer Naga X Ergonomic MMO Gaming Mouse with 16 Buttons
  • 16 PROGRAMMIERBARE TASTEN: Ob man nun einfach nur die wichtigsten Befehle zuweisen oder mit Makros voll einsteigen möchte, man hat alle Befehle, die man braucht, immer griffbereit – das ist individuelle Kontrolle in jeder Situation
  • ERGONOMISCHES DESIGN MIT 85 G GESAMTGEWICHT: Von der Platzierung des programmierbaren 12-Tasten-Daumentastenfelds bis hin zur ergonomischen Form des Gehäuses – diese Maus fühlt sich vollkommen natürlich an, liegt perfekt in der Hand und lässt sich bequem halten und benutzen
  • OPTISCHE MAUS-SWITCHES VON RAZER DER 2. GENERATION: Jeder Klick wird binnen 0,2 ms ohne Entprell-Verzögerung ausgeführt, damit kann man sich auf bis zu 70 Millionen saubere Klicks verlassen – ein schnelleres, robusteres Design, das Schluss macht mit unbeabsichtigten Doppelklicks
  • OPTISCHER 5G-SENSOR VON RAZER: Ein Sensor mit 18.000 DPI garantiert, dass selbst die kleinsten Bewegungen der Maus erkannt werden, damit man dank spielentscheidender Präzision jeden Zauber und Skill perfekt einsetzen kann
  • POWERED BY RAZER CHROMA RGB: Dank 16,8 Millionen Farben und einer ganzen Reihe von Effekten lässt sich die Maus mit dem Rest Ihrer Gefechtsstation synchronisieren, damit sie dynamisch auf über 150 unterstützte Spiele reagiert

Die Razer Naga X ist mit dem Razer™ 5G Advanced Optical Sensor, dem Razer™ Speedflex-Kabel für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und 100% PTFE-Mausfüßen für sanftes Gleiten über jede Oberfläche ausgestattet und bietet MMO Enthusiasten die ultimative Mobilität für stundenlanges Gameplay.

Die Razer Naga X verfügt außerdem über einen On-Board-Speicher, mit dem Gamer unterwegs ganz einfach auf ihre persönlichen Einstellungen inklusive Keymap-Einstellungen zugreifen können. Sie wird von Razer Chroma™ RGB angetrieben, um eine vollständige Personalisierung und ein immersives Spielerlebnis zu ermöglichen.

Razer Naga X in der Galerie

Technische Daten zur neuesten Razer MMO-Maus

  • Preis: 79,99 US-Dollar / 74,99 Euro
  • Tasten: 16 Tasten / 12 Seiten-Knöpfe
  • Abmaße: 12.7 x 7.3 x 4.3 cm
  • Gewicht: 85 Gramm
  • DPI: Optischer 5G-Sensor mit garantierten 18.000 DPI
  • Farben und Chroma: Chroma RGB von Razer mit 16,8 Millionen Farben

Meinungsblock

Die Razer Naga X macht optisch einen guten Eindruck und liegt direkt beim ersten Test gut in der Hand – wobei das natürlich je nach Größe eurer Hände ganz individuell unterschiedlich sein wird. Die Tasten sind – wie bei zahlreichen Vorgängern – so angeordnet, dass wir schon nach kurzer Eingewöhnungszeit präzise und bequem an die vielen Belegungsmöglichkeiten herankommen.

Insbesondere das reduzierte Gewicht fällt im Vergleich zu zahlreichen anderen Mäusen, die ich bisher verwendet habe, auf. Ob das ein großer Plus- oder für manche doch ein Negativ-Punkt ist, muss wiederum jeder für sich selbst entscheiden. Mir gefällt das Fliegengewicht von Maus in den ersten Stunden der Benutzung bislang sehr gut. Zeigen muss sich noch, wie lange die Maus bis zu den ersten Problemen durchhält – die hatte ich in der Vergangenheit bei Razer-Mäusen nämlich leider schon zuhauf.

Mit der Razer Naga X gebe ich der Serie eine dritte und letzte Chance, sich auch über den Ersteindruck und wenige Monate hinaus zu beweisen. Denn Produktdesign und Konzept sind für Viel- und MMO-Spielende genial.