Am heutigen Samstag hat das Team, welches für den kostenlosen Battle-Royale Shooter Ring of Elysium verantwortlich ist, kurz nach dem Start der neuen Season das erste Update veröffentlicht. Mit der neuen Spielversion kommen allerdings nicht nur positive Anpassungen ins Spiel.

Neben geplanten Änderungen in Bezug auf die Farbgebung, beziehungsweise Sättigung auf der neuen Karte Europa Island und Anpassungen im Bereich Sound berichten etliche Spieler über Spielabstürze und Client Crashes. Dies ist den zuständigen Entwicklern aus dem Hause Aurora Studio aber auch bereits aufgefallen. In einer aktuellen Meldung berichtet das Team bereits mit Hochdruck an der Fehlersuche zu arbeiten, um das Problem schnellstmöglich wieder beheben zu können.

Die geplanten Updates

Nachfolgend noch einmal die geplanten Neuerungen im Detail:

Farbgebung:

  • Die Farbsättigung auf der neuen Karte Europa Island wurde angepasst
  • Falls ihr aktuell „vibrant“ (also kräftig) als Render-Stil in den Einstellungen ausgewählt habt, empfiehlt das zuständige Team die „Realistic“-Einstellung für alle, denen die neuen Anpassungen zu intensiv sind

Sound:

  • Die grundlegende Umgebungslautstärke wurde leicht verringert
  • Die Lautstärke der Soundeffekte beim durchqueren der Zone wurde optimiert
  • Die Lautstärke des Windes bei verschiedenen Wetterlagen wurde ebenfalls optimiert

Einstellungen:

  • Die Einstellung „hoch“ ist nun für Anti-Aliasing verfügbar

Fehlerbehebungen:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem es passieren konnte, dass das eigene Charaktermodell beim Betreten der Karte im Duo oder Squad-Spiel feststeckte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem gelegentlich ein unbekannter Charakter in der Nähe des eigenen Avatars auftauchte (dabei soll es sich um zur Lobby zurückgekehrte Teammitglieder gehandelt haben). (Trotzdem gruselig! :D)
  • Versuch der Behebung eines Client Crashes

Mehr dazu:

Ring of Elysium Season 2 startet – Wir haben alle Details im Überblick

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: