Die siebte Season der Rocket League Championship Series (RLCS) steht kurz bevor. Die Pro Spieler aller Teams befinden sich also momentan auf der Zielgerade ihrer Vorbereitung und sind schon fast bereit, wieder um die internationale Spitze in Rocket League zu spielen. Unzählige Fans werden auch in der kommenden Saison wieder gespannt die Spiele der Profis verfolgen. Doch wie kann man an Spieler auch gezielt an seinen eigenen Fähigkeiten arbeiten, um auf ein höheres – im besten Fall auf ein professionelles -Level in Rocket League zu kommen?

Zu diesem Thema hat Psyonix selbst vor wenigen Tagen einige Tipps herausgegeben und empfiehlt fordernde Trainings für verschiedene Skill-Level, die von verschiedenen Nutzern mit dem Spiel internen Editor erstellt und verfügbar gemacht wurden. Im ersten „Community Spotlight“ für 2019 haben die Entwickler ein rundes Paket aus Übungen zusammengestellt, die euch in unterschiedlichsten Situationen im Spiel helfen werden gut und richtig zu reagieren. Dabei sei es egal, ob man gerade erst anfängt besser zu werden oder schon auf einem recht hohen Level unterwegs ist. In dieser Auswahl ist für jeden etwas Brauchbares dabei.

Die Auswahl für den März 2019

So sehen die von Psyonix gewählten Trainings für den März 2019 aus! Quelle: Psyonix

Autor – Name – Schwierigkeitsgrad – Code

1. Hinata – The ultimate warm-up – Diamond – FA24-B2B7-2E8E-193B

2. Shia Laboost – Backboard LaBoomers – Champion – 6501-3E56-56A4-6426

3. Oneill – Groundwork Attack – Champion – 3CF1-6A0E-D4B9-8B38

4. Gweep – REDIRECT 10 PACK – Champion – F2A4-8700-AC81-19B2

5. JustPlay – tough angles – Diamond – 76C2-C5E5-100E-8847

6. Awesup1 – Power Shot Training – Platinum – 36AE-90A0-5489-7EB5

7. King – Backwards Saves – Platinum – EABD-7F2F-D4FA-46B2

8. Floating Mongoose – Simple wall shots – Silver – 276F-25E2-754D-D8E3

9. Syntax – Upper 90 Striker Training – Platinum – BCAC-7526-0941-D593

Jeden Monat eine Auswahl

Ab sofort soll jeden Monat eine solche Auswahl seitens Psyonix getroffen und der Community präsentiert werden. Wer sich diesen Trainings annimmt, sollte davon auf jeden Fall profitieren. Die aktuellen Trainingspakete findet ihr natürlich auch immer hier auf Gaming-Grounds.de.

Wer selbst ein spannendes und hilfreiches Training gestaltet hat, kann dies auf Discord, Reddit und Twitter mit den Entwicklern teilen und somit eventuell in die monatlichen Präsentationen gelangen.

Über Rocket League

Autos und Fußball? Eine Komination die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler Psyonix einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es Rocket League in die Herzen der eSport Fans geschafft.

Mehr dazu:

Rocket League: MLB Fan Pack angekündigt

Rocket League: Patch 1.59 nimmt sich Problemen an

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: