Am gestrigen Dienstagabend, 19 Uhr, erschien Plattform übergreifend das Rocket League Update Version 1.59. Dieses widmet sich vor allem dem Thema Bugs und behebt etliche davon. Auch eine ganz spezielle Änderung auf der Champions Field Karte wurde rückgängig gemacht. Welche Fehler im Detail behoben wurden, findet ihr nachfolgend aufgelistet.

Behobene Fehler

  • Die Audio-Balance, das Fader System und die HDR Audio Priorität wurden angepasst.
  • Die ‚Rocket Forge II‘ Reifen Sonderedition wurde angepasst, sodass diese nicht mehr durch einige Karosserien clippen.
  • Ein Bug wurde behoben, der die Akzent-Farbe des ‚Biomass‘-Decals beeinflusst hat.
  • Die Kickoff Positionen auf der Karte Champions Field wurden auf ihre ursprünglichen Positionen zurückgesetzt.
  • Im Körbe Modus wurde ein extra Rand entfernt, der beim blauen Team im Zuschauermodus sichtbar war.
  • Maps aus dem Steam Workshop, die durch das Friends Update beeinträchtigt waren, sollten nun nicht mehr in einen schwarzen Bildschirm laden.
  • Die Details der ‚Asik‘ Sonderedition wurden angepasst, wenn man sie in der Lobby betrachtet.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der bei manchen Spielern verhinderte, dass diese die „Spielerprofil ansehen“ Option sehen können, wenn sie einen Spieler  im „Letzte Mitspieler“ Tab anwählten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem gelöschte Freunde nach dem Hinzufügen eines Spielers über die RocketID wieder in der Freundesliste auftauchten.
  • Auf der Karte ‚Wasteland (Nacht)‘ sollten Autos nach einer Zerstörung nun nicht mehr in der Mitte der Arena neu erscheinen.
  • Auf der Xbox One sollte die Rückkehr aus einem „suspended“ Modus nicht länger Gruppeneinladungen oder den In-Game Chat beeinflussen.

Bekannte Probleme

Des weiteren arbeitet Psyonix nach eigenen Angaben an bekannten Problemen. Dazu gehören:

  • Die Möglichkeit Spieler auf der gleichen Plattform in die Gruppe einzuladen, die sich nicht auf der eigenen Freundesliste befinden, sei in Arbeit.
  • Auf der Körbe Karte verhält sich der Ball im freien Spiel nicht so, wie im Offline- beziehungsweise Online-Spiel, nachdem die Spieler die Startposition verlassen haben.
  • Freundesliste Benachrichtigungen erscheinen nicht, während man Replays anschaut.
  • Es erscheint teils eine falsche Fehlermeldung, wenn man versucht seine RocketID zu ändern, während PsyNet nicht verfügbar ist.

An dieser Stelle möchten wir ebenfalls daran erinnern, dass ab Donnerstag, 7. März, bis Montag, 11. März, ein verlängertes Doppel-Erfahrungspunkte und Doppel-gefärbte-Items Wochenende stattfindet. In dieser Zeit bekommt ihr also die Möglichkeit noch einmal kräftig euren Rocket Pass 2 hoch zu leveln, bevor dieser am 18. März endet.

Mehr dazu:

Psyonix präsentiert: Das Rocket League Radio Update

Rocket League: Crossplay und Season 10 kommen in einer Woche

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: