Es geht weiter rund um die Neuigkeiten zum großen Sommer-Update in Rocket League. Nicht nur, dass das Spiel nach aktuellen Informationen noch immer im „Sommer 2020“ kostenlos werden soll, auch im Spiel tut sich einiges. Neben dem vollständig neu gestalteten Turniersystem im Spiel, über das wir euch bereits ausführlich informiert haben, gibt es nun auch zu den bislang eher … überschaubaren Herausforderungen ein großes Update.

Anzeige

Auch die Challenges, die ihr im Spiel erfüllen könnt, um zusätzliche Belohnungen aller Art zu erhalten, funktionieren künftig nicht mehr ganz so, wie ihr es bislang gewöhnt wart. Zwar wird es auch weiterhin wöchentliche Herausforderungen geben, aber auch saisonale Aufgaben kommen hinzu, um die Langzeitmotivation weiter zu steigern.

Die neu gestalteten Herausforderungen

Im Zuge der Free-to-Play Umstellung von Rocket League wird es auch ein neues System geben, um Items im Spiel zu verdienen. Dieses startet allem voran mit dem überarbeiteten System der Herausforderungen, wie ihr es schon jetzt aus dem Spiel kennt. Statt der sechs wöchentlichen Aufgaben, die ihr in jeder Woche des Rocket Pass erfüllen könnt, um schneller in den Tiers aufzusteigen, gibt es künftig eine andere Struktur und vielfältigere Belohnungen.

Künftig werden die Challenges nicht mehr an den Rocket Pass gebunden, sondern fest im gesamten Spielkonzept verankert sein, erklärt Psyonix in der Ankündigung vom gestrigen Mittwoch. Sobald ihr eine der neuen Herausforderungen abschließt, wartet dabei eine entsprechende Belohnung auf euch, die verschieden gestaltet sein kann.

Wöchentliche Aufgaben

Das neue System der Herausforderungen wird weiterhin wöchentliche, aber auch saisonale und Event-bezogene Aufgaben bereitstellen. Jede Woche wird jeder Spieler drei wechselnde Challenges erhalten, die immer mittwochs zurückgesetzt werden. Spieler, die die Premium-Version des Season Pass nutzen, bekommen – wie bereits jetzt – drei zusätzliche Missionen. Anders als momentan werden diese wöchentlichen Aufgaben künftig aber nicht mehr nachträglich erfüllbar sein. Ihr habt lediglich sieben Tage Zeit, anschließend verfallen die Herausforderungen und werden vollständig durch neue ersetzt.

Saisonale Aufgaben

Wie der Name schon sagt, werden die saisonalen Aufgaben an eine Season in Rocket League geknüpft sein. Das bedeutet auch, dass ihr die ganze Saison lang daran arbeiten könnt, diese zu erfüllen. Grundsätzlich sollen diese mehr Zeit in Anspruch nehmen, dafür aber auch bessere Belohnungen abwerfen. Während einige dieser Aufgaben direkt zum Start einer Saison verfügbar sind, werden weitere im Verlauf selbiger hinzukommen. Auch hier gilt: Wer den Rocket Pass Premium besitzt, darf doppelt so viele Aufgaben erfüllen.

Um euren Fortschritt in den Challenges genau verfolgen zu können, wird es einen brandneuen Challenge-Tab im Spiel auf der rechten Seite des Menüs geben. Dort können auch die Belohnungen betrachtet werden, die beim Missionsabschluss auf euch warten. Auch die Abholung erfolgt über das neue Menü. Zu den neuen Belohnungen gehören Erfahrungspunkte, aber auch Items zur Individualisierung eurer Battle Cars sowie komplett neue Drops.

Drops

Einige Spieler werden sich fragen: Was sind Drops? Diese neue Form der Belohnung kann entweder in besagten Missionen erhalten, oder über den kostenfreien Part des Rocket Pass bekommen werden. Die Behälter lassen sich im Anschluss öffnen und beinhalten ein Item, welches direkt in euer Inventar – eure Garage – wandert. Die Behälter können Gegenstände jeder Seltenheitsstufe von „ungewöhnlich“ bis hin zu „Schwarzmarkt“ enthalten und passen sich ihrer eigenen Qualität an. Die in den Drops enthaltenen Items können mit anderen Spielern gehandelt werden, die Drops an sich allerdings nicht.

Nach dem Launch der Free-to-Play Version von Rocket League wird dies der gängige und primäre Weg sein, um neue Gegenstände zu bekommen. Das Modell ersetzt die Beute beim Levelaufstieg.

Quelle: Psyonix
Quelle: Psyonix
Quelle: Psyonix
Quelle: Psyonix

Änderungen an Item Serien und Trade-Ins

Mit der großen Umstellung kommen auch einige Anpassungen in Bezug auf Item Serien und dem Trade-In System im Spiel. So wollen die Verantwortlichen die Varianz an Gegenständen vergrößern, die Spieler ausschließlich durch das Spielen erhalten können. Die bereits thematisierten Drops können beispielsweise auch Items von Blaupausen als auch vorherigen Kisten-Serien enthalten – beginnend bei der Champions 1 Serie bis hin zur Vindicator Serie.

Das bedeutet mit etwas Glück auch Drops, die beispielsweise Zomba Reifen, Dueling Dragons Torexplosionen oder ein Heatwave Decal beinhalten können. Die kostenlosen Items können mit dem künftigen Update noch immer eingetauscht werden, falls ihr diese nicht mehr haben wollt. Fünf Gegenstände müssen weiterhin ausgewählt werden, um daraus einen Gegenstand der nächsthöheren Seltenheit zu machen. Kostenlose Gegenstände, die nach dem Update erhalten werden, sind nicht mehr an eine spezielle Serie gebunden und können eingetauscht werden, solange sie der gleichen Seltenheit entsprechen.

Mit der Umstellung wird die Varianz der Gegenstände, die auch über Trade-Ins erhalten werden können, deutlich zunehmen. Solltet ihr also nach einem ganz speziellen Item Ausschau halten – beispielsweise einem weißen Octane – solltet ihr noch vor der Umstellung eure Gegenstände aufwerten, um eure Chancen so hoch zu halten, wie sie bisher waren.

Neue Fahrer Herausforderungen

Abschließend gibt es noch  ein letztes neues System innerhalb der Herausforderungen. Spieler, die das Spiel zum ersten Mal starten, werden in ihrem Herausforderungsmenü einen Bereich finden, der speziell an neue Fahrer gerichtet ist. Dies wird der Weg sein Gegenstände freizuschalten, die zuvor in der kostenpflichtigen Version von Rocket League enthalten waren.

Neu erstellte Accounts werden nach der Umstellung auf F2P lediglich Zugang zu den Battle Cars Octane, Breakout und Merc haben, über die „Neue Fahrer Herausforderungen“ ihr Portfolio aber deutlich ausbauen und einige der gewöhnlichen und bekannten Fahrzeuge für ihre Garage erspielen können. Wer alle „Neue Fahrer Herausforderungen“ abschließt oder mit dem Account Level 20 erreicht, wird Zugang zu den wöchentlichen Herausforderungen erhalten.

Quelle: Psyonix
Quelle: Psyonix

Weitere Details zu den Event Challenges wird es geben, sobald man sich dem ersten In-Game-Event nach der F2P-Umstellung nähert, schließt die Ankündigung. Ein Datum für selbige bleiben uns die Verantwortlichen bislang weiterhin schuldig.

Über Rocket League

Autos und Fußball? Eine Kombination, die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler Psyonix einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es Rocket League in die Herzen der E-Sport Fans geschafft.

Anzeige
Anzeige / Affiliate Links
Rocket League [PC Code]
  • All- neuen Saison-Modus , dass die Spieler , um eine vollständige Einzelspieler-Erlebnis zu genießen
  • Umfangreiche Battle-Car -Anpassungen mit mehr als 10 Milliarden mögliche Kombinationen
  • Addictive 8- Spieler- Online-Action mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Größen und Konfigurationen Team
  • Erstaunlich 2-, 3-, und 4-Spieler- Splitscreen-Modus , die lokal Online gegen andere Spieler Splitscreen gespielt oder aufgenommen werden können
  • Competitive Cross-Plattform- Gameplay mit PlayStation4 Benutzer
Angebot
Rocket League: Ultimate Edition - [Xbox One]
  • Die Rocket League Ultimate Edition enthält alle bisher veröffentlichten DLC-Pakete wie z.B. Supersonic Fury, Revenge of the Battle-Cars, Chaos Run uvm
  • Neue freischaltbare Gegenstände und Fahrzeuge, Statistik-Tracking, und Bestenlisten
  • Personalisiere dein Fahrzeug mit hunderten von verschiedener Artikel
  • 4-Spieler-Splitscreenmodus, 8-Spieler-Onlinemodus, Wettkampf- und Übungsmodus, spezielle Wiedergabelisten im Mutator-Style, Unterstützung für Privatspiele
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren
Angebot
Xbox1 Rocket League: Collector’S Edition (Eu)
  • The base game and additional DLC content including Supersonic Fury, Revenge of the Battle-Cars and Chaos Run.
  • DLC packs will be on the disc with the base game. The 4 cars will be on a card with a single code. Lithograph print
  • Season Mode that allows players to enjoy a full single-player experience.
  • Extensive Battle-Car customisations with more than 10 billion possible combinations.
  • Unlockable items and vehicles, stat tracking, leaderboards, and more.