Erst vor wenigen Tagen hatte Psyonix verraten, dass Rocket League den bevorstehenden eigenen Geburtstag unter anderem mit einigen Limited Time Modes feiern will. Ende des Monats sollen die Feierlichkeiten in Rocket League starten, schon bald sollten neue Infos folgen. Dass es so schnell geht, bis wir Heatseeker wiedersehen, damit hat aber kaum jemand gerechnet.

So kehrt der Modus, der den Ball bei Berührung automatisch in Richtung gegnerisches Tor fliegen lässt und erstmals im April im Spiel verfügbar war, bereits heute in Rockt League zurück. Ab 18 Uhr unserer Zeit dürft ihr euch mit dem Modus wieder vergnügen – mit einer entscheidenden Änderung zum letzten Mal. In der heute startenden Version spielt ihr 2 gegen 2! Welche Dynamik sich aus der geänderten Anzahl der im Match aktiven Spieler ergibt, erfahren wir schon heute Abend.

Mehr zum Heatseeker Modus:

Anzeige

Rocket League: Psyonix startet neuen „Heatseeker“ Modus

Heatseeker Mode Trailer


Über Rocket League

Autos und Fußball? Eine Kombination, die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler Psyonix einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es Rocket League in die Herzen der E-Sport Fans geschafft.

Anzeige