Bereits in etwas über einer Woche, am kommenden Mittwoch, 9. Dezember 2020, endet die erste kostenlose Rocket League Saison, die eine neue Zeitrechnung im Spiel eingeläutet hat. Nach der großen Free-2-Play Umstellung im September 2020 haben Psyonix und Epic Games nicht nur das Belohnungssystem und Turniere umfangreich angepasst, sondern auch die Seasons und den zugehörigen Rocket Pass „genormt“.

So startete kurz darauf die zweite „erste“ Saison im Spiel, die noch insgesamt acht Tage aktiv bleiben wird. Bis dahin könnt ihr noch über diverse Challenges Saisonbelohnungen erspielen und euren Rocket Pass leveln, um reichlich kosmetische Gegenstände, Fahrzeuge und mehr zu bekommen. Doch natürlich endet in der kommenden Woche auch die Ranglistensaison, zu deren Ende es selbstverständlich auch wieder Belohnungen basierend auf euren erreichten Rängen geben wird.

Findigen Spielern wird aufgefallen sein, dass es zwei Veränderungen in Anbetracht der zu verleihenden Titel geben muss, um zum einen die Grand Champions der „echten“ ersten Saison von denen der aktuellen ersten Saison zu unterscheiden und zum anderen die Spieler im neuen obersten Rang „Supersonic Legend“ zu würdigen. Genau dies passiert auch. Wie genau die neuen Titel lauten, was mit den Extramodi ist und alles andere erfahrt ihr jetzt.

Anzeige

Die neuen Grand Champion Titel

Zur Unterscheidung der originalen und neuen Season 1-Titel werden die Namen der Grand Champion-Auszeichnungen angepasst. So werden allen Spielern, die von September bis zum 9. Dezember den Rang Grand Champion 1-3 erreicht haben und für diese sowie jede Liga darunter mindestens zehn Siege absolviert haben, folgende Titel in roter Schrift verliehen bekommen:

  • Kompetitiver Grand Champion Rang (1v1, 2v2, 3v3): S1 GRAND CHAMPION
  • Rumble Grand Champion Rang: S1 RNG CHAMP
  • Körbe Grand Champion Rang: S1 DUNK MASTER
  • Schneefrei Grand Champion Rang: S1 BLIZZARD WIZARD
  • Dropshot Grand Champion Rang: S1 FLOOR DESTROYER

Die Supersonic Legend Titel

Selbstverständlich werden auch die neuen Rocket League Superstars ihrer Liga entsprechend entlohnt und bekommen eine ganze Reihe komplett neuer Titel, basierend auf dem Spielmodus, verliehen. Diese sind in der auch bei Skins beliebten Farbe „Titanium White“ gehalten und lauten wie folgt:

  • Kompetitiver Supersonic Legend Rang (1v1, 2v2, 3v3): S1 SUPERSONIC LEGEND
  • Rumble Supersonic Legend Rang: S1 RNGENIUS
  • Körbe Supersonic Legend Rang: S1 LEGENDARY BALLER
  • Schneefrei Supersonic Legend Rang: S1 ICE TITAN
  • Dropshot Supersonic Legend Rang: S1 TILE ANNIHILATOR

Sämtliche Belohnungen für die erste Saison, inklusive der oben aufgeführten Titel, werden kurz nach dem Start der im Dezember startenden zweiten Saison verliehen. Zudem wurden die „Season 1 Turniersieger“-Titel in „S1 Turniersieger“-Titel umbenannt. Denkt außerdem daran, all eure Turnier-Credits vor dem Ende der Season auszugeben. Diese werden mit dem Start der zweiten Saison zurückgesetzt.

Die animierten Decals

Wer es noch nicht mitbekommen haben sollte, kann sich im Video von Content Creator ‚Dylbobz‘ noch einmal die bereits vor einiger Zeit enthüllten universellen Decals ansehen, die entsprechend eurer erreichten Liga als Belohnung der Teilnahme an Season 1 vergeben werden.


Über Rocket League

Autos und Fußball? Eine Kombination, die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler Psyonix einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es Rocket League in die Herzen der E-Sport Fans geschafft.

Anzeige
Angebot Logitech G502 HERO...

Seit dem 23. September 2020 ist der kompetitive Titel kostenlos für alle Spieler über den Epic Games Store verfügbar. Mit der Umstellung hat Rocket League nun den größten Umbruch seiner bisherigen Geschichte hinter sich gebracht und zahlreiche Mechaniken und Features hinzugefügt oder verändert.