Die neunte kompetitive Rocket League Saison neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Nun hat sich Psyonix in einer offiziellen Meldung zum Ende der Saison, den Belohnungen sowie dem weiteren Zeitplan für das Frühjahr 2019 und darüber hinaus geäußert.

Pläne für den Februar

Bereits in wenigen Wochen wird die neunte Season offiziell enden und die Belohnungen für die erreichten Ränge an alle Spieler verteilt. Direkt im Anschluss beginnt die zehnte und damit die Jubiläumssaison.

Passen dazu wird, ebenfalls noch im Februar, ein brandneues In-Game Event in Rocket League vorgestellt werden, über das bislang noch keine weiteren Details bekannt sind. Außerdem wird, wie bereits angekündigt und seitens Psyonix versprochen, das Cross-Platform Party System vollständig integriert, um Spielern aller Plattformen das gemeinsame Spiel in allen Modi verfügbar zu machen. In diesem Kontext wird ebenfalls eine Freundesliste ins Spiel eingeführt.

Freunde von Skins können sich des weiteren auf den Launch einer brandneuen Kiste freuen. Zusätzlich gibt es mal wieder neue In-Game Musik.

Der Rocket League März

Auch für den März gibt es schon zwei sichere Events in Rocket League. So wird ein neuer, lizenzierter Premium DLC kommen, wie wir es in der Vergangenheit beispielsweise schon mit dem Batmobil oder dem Hot Wheels Tripple Threat DLC gesehen haben.

Im März wird außerdem der Rocket Pass 2 enden. Wer also noch ein paar Level und Belohnungen abgreifen möchte, hat noch etwa 1,5 Monate dafür Zeit. Doch natürlich sei der Rocket Pass 3 bereits in Planung. Laut Psyonix wolle man in diesem ein neues Challenge System einführen, zu dem es weitere Details geben soll, sobald der Release näher rückt.

Später im Jahr soll zusätzlich eine neue Arena ins Spiel kommen, die für die chinesische Version von Rocket League kreiert wurde. Noch sei der Schauplatz aber in Bearbeitung.

Das Season Ende im Detail

Wie bereits erwähnt, wird im Februar die neunte Season enden. Folgende Dinge sind damit verbunden: Die Belohnungen in Form von speziellen Reifen und Titeln werden an die Spieler ausgeschüttet. Dabei sind, wie bereits seitens Psyonix angekündigt, besondere Titel für den Rang des Grand Champions in den Extra Modi wie Körbe oder Schneefrei.

So bekommt ihr für den höchsten Rang in…

  • normaler Rangliste den Titel ‚Season 9 – Grand Champion‘,
  • Rumble den Titel ‚Season 9 – RNG Champ‘,
  • Dropshot den Titel ‚Season 9 – Floor Destroyer‘,
  • Körbe den Titel ‚Season 9 – Dunk Master‘,
  • sowie in Schneefrei den Titel ‚Season 9 – Blizzard Wizard‘.
So sehen die Season 9 Reifen für die einzelnen Ränge aus! Quelle: Psyonix Inc.

Die Season-Reifen sind dabei durch alle Spielmodi freischaltbar. Wie in jeder Season bekommt ihr die Belohnungen für euren erreichten Rang sowie alle darunter liegenden Ränge.

Vor dem Start der Season 10 wird es abermals einen Soft-Reset eures Matchmaking-Wertes geben. Nach zehn neuen Einstufungsspielen werdet ihr erneut einem Rang zugeordnet, der in der Nähe der Platzierung liegen wird, an der ihr in Season 9 aufgehört habt.

Mehr dazu:

Endlich: Cross-Plattform vollständig in Rocket League integriert

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: