Am 12. April startet die 1. ROG Convention im Landschaftspark Duisburg Nord. Tickets für das zweitägige Gaming-Event sind bereits verfügbar.

Was ist die ROG Convention?

Die ROG Convention ist keine offizielle Messe sondern eine von Republic of Gamers (ROG) Fans organisierte Veranstaltung. Sie richtet sich an Gamer und Hardware-Interessierte. Mit einer großen Bühnenshow, Workshops, der ROG Party, Gewinnspielen und einem üppigen Rahmenprogramm, scheint die ROG Convention schon jetzt Ambitionen zu haben, sich als feste Instanz in Deutschland zu etablieren. Vorgestellt werden soll die neueste Hardware von ASUS, dabei gibt es viele Stationen zum Testen.

Die Organisatoren verfolgen zudem einen gemeinnützigen Zweck. Jedes verkaufte Ticket unterstütz den Gaming AID e.V. . Weitere Informationen gibt es unter: https://rog-convention.de/

Exklusive Enthüllung

Ein Magnet für die Veranstaltung werden sicherlich auch die angekündigten Vorstellungen von Star Citizen und Anno 1800 sein. Eigens dafür wurden die Entwickler eingeladen, sie werden ihre aktuellen Projekte vorstellen. Außerdem soll es die Möglichkeit geben die beiden Titel vor Veröffentlichung Probe zu spielen.

Folge uns:

Alexander Panknin

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
1985 geboren. Mit Doom, Quake und SNES aufgewachsen. War selbst in der Indiegames-Szene aktiv und schreibt nun auf gaming-grounds.de über seine große Leidenschaft: Videospiele.
Folge uns: