Wie bereits berichtet, hat die große Transfer-Phase beim RW Erfurt 1966 Pro Club begonnen. Da der Verein weiterhin auf dem Weg ist sich zu professionalisieren, um in allen Bereichen deutlich konkurrenzfähiger zu werden und auch auf dem virtuellen Rasen eine immer bessere Leistung abrufen zu können, gehört auch die Verpflichtung neue Spieler in das Aufgabengebiet der Vereinsführung.

Statement der Vereinsführung

Patrick Heydecke. Quelle: privat

Genau dieses Gebiet wurde deshalb auch alles andere als ignoriert. So sagt Patrick ‚PattePlay‘ Heydecke, Leiter Marketing und Social Media bei RW Erfurt 1966 Pro Club:

„Wir waren eine gutes Team, wir haben gute Resultate erzielt. Wie aber jedes Team sucht man immer nach Verbesserung und neuen Talenten. Das große Ziel ist es konstant Leistung zu erzielen und natürlich zu punkten.

In der PCL sind wir an der Spitze mit dran. Bis auf Football United, die wohl den Ligatitel holen werden, wird es eine sehr spannende Rückrunde um Platz 2 und 3. Natürlich wollen wir lieber den direkten Weg zum Aufstieg nehmen und den 2. Tabellenplatz erreichen.

Führt man sich jedoch vor Augen, dass wir vor einigen Wochen noch vom Ziel TOP 6 gesprochen haben, stellen wir fest, dass wir einen riesigen Sprung gemacht haben.  Vor allem taktisch und moralisch! Der Kampfgeist und die Motivation stimmen. Wir sind eine Einheit!

Neben sechs Neuzugängen hatten wir nur einen Abgang zu verzeichnen. Das spricht denke ich für einen äußerst guten Zusammenhalt!“

Die Neuzugänge

1. xXF4lCoN94Xx

  • Name: Philipp Pfütsch
  • Position: Allrounder (außer IV)
  • Vorheriger Club: HSV Hajduk
  • Wechselgrund: „Echte Vereinsliebe, tolle Menschen, private Kontakte, cooles Konzept, geile Farben RW“
  • Ziele: „Aufstiege feiern, Verein repräsentieren“

Statement: „Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe hier in Erfurt. Der Wechsel fiel mir alles andere als leicht. Der HSV Hajduk wird immer ein teil von mir bleiben. Ich bin dort jedem einzelnen dankbar, den ich in meiner langen Zeit dort kennen lernen durfte. Insgesamt habe ich 13 Monate bei dem Verein verbracht. Ich freue mich nun auf die gemeinsame Zukunft und auf jeden einzelnen Spieler. Als privater RW Erfurt Fan gab es ja eigentlich auch keine weitere Option als hierher zu kommen.“

2. RefikBoyka92

  • Name: Rey
  • Position: TW; Ausweichrollen: ZOM/ST
  • Vorheriger Club: KLP Gaming UTD
  • Wechselgrund: „Super Verein, Wohlfühlatmosphäre“
  • Ziele: „Aufstieg, Verein unterstützen“

Statement: „Ich freue mich ein Teil von so einem tollen Team zu sein!“

3. bunelan

  • Name: Ümit
  • Position: LM; Ausweichrollen: Mittelfeld
  • Vorheriger Club: FPC Crazykickers
  • Wechselgrund: „Professionelle Führung, Social Media Präsenz, Ziele des Vereins“
  • Ziele: „Integration ins Team, Stütze im Kader werden, Aufstiegschance verwirklichen“

Statement: „Vielen Dank für die Aufnahme im Verein und ich hoffe ich werde den Erwartungen gerecht die man an mich stellt. Ansonsten, #BoymchenistTrumpf und just bune it!“

4. theolinho

  • Name: Theo
  • Position: Allrounder (IV/ST/Mittelfeld)
  • Vorheriger Club: CrAzyKiCkErS
  • Wechselgrund: „Atmosphäre, engagierte Manager, Konzept des Teams“
  • Ziele: „Abstand nach oben in der NGL und PCL verkürzen und dann im besten Falle den Aufstieg schaffen!“

Statement: „Ich freue mich auf die Rückrunde und auf spannende Spiele! Aber vor allem Danke ich Erfurt für das Vertrauen! Ich werde euch nicht enttäuschen!“

5. AuT_pBo_Glatze_X

  • Name: Peter
  • Position: IV/AV/ZDM
  • Vorheriger Club: New Artists, FPC Crazykickers
  • Wechselgrund: „Potenzial Großes zu schaffen, Freundlichkeit, Warmherzigkeit“
  • Ziele: „Ein kleiner Teil von einem schönen großen und kompletten Kunstwerk zu werden.“

Statement: „An die Vereinsführung: Vielen Dank für euer tägliches Opfer welches ihr erbringt, um Alltägliches für den Verein zu erledigen damit sich die Spieler zu 147% auf ihre Aufgaben am Feld konzentrieren können. Bleibt’s sauber, Eure #47“

6. Schockii27

  • Position: ROM/LOM/ZOM
  • Vorheriger Club: freier Spieler

Abgänge

Leider gibt es bei allen guten Nachrichten um die Neuankömmlinge auch einen einzelnen Abgang vom RW Erfurt 1966 Pro Club zu verzeichnen. Torwart ‚Foool_Fifa‘ verlässt den Verein mit sofortiger Wirkung.

„Leider wollte Alex den Konkurrenzkampf nicht annehmen und hat sich nach den Neuverpflichtungen verabschiedet“, erklärt Patrick ‚PattePlay‘ Heydecke diesbezüglich.

Dennoch wünscht ihm der Verein für seine persönliche und sportliche Zukunft alles Gute!

Weitere News rund um den RW Erfurt 1966 Pro Club gibt es wieder in der kommenden Woche hier auf Gaming-Grounds.de. Bleibt gespannt!

Mehr dazu:

RW Erfurt mit Pokalspektakel – 2. Mannschaft will nach oben