„Physikbasierte Skateboard-Simulation stellt The Big Ramp in der kalifornischen Sommersonne vor!“ – So bewirbt die offizielle Pressemitteilung das neue „Skater XL“, welches am 28. Juli veröffentlicht werden soll. Easy Day Studios wollen das Genre neu erfinden und verabschieden sich mit Skater XL von Arcade-lastigem Skateboard-Gameplay. Physikbasiert und mit starkem Simulationscharakter überlassen die Entwickler den Spielern die volle Kontrolle sowie die totale Freiheit über Board und Skater und wollen ein nie dagewesenes Erlebnis ermöglichen.

Skater XL erscheint am 28. Juli für PlayStation 4, Xbox One und digital für PC. Die Version für Nintendo Switch erscheint ebenfalls in diesem Jahr, ein genaues Datum gibt es dafür allerdings noch nicht. Eile ist geboten, denn die Konkurrenz schläft nicht. Die Remaster von Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2 erscheinen ebenfalls noch in diesem Jahr. Genauer gesagt ist der Release für den 4. September geplant. Das Skating-Genre bekommt also reichlich neuen Input. Fans dürfte es freuen – sie haben die Wahl und Konkurrenz belebt, wie man so schön sagt, das Geschäft.

The Big Ramp

„The Big Ramp“ ist Teil der Veröffentlichung von Skater XL am 28. Juli und lässt Spieler die Grenzen der Steigungen sprengen. Viele verschiedene Arten und Größen von Rampen sorgen für reiche Abwechslung – von den kleineren 80er Jahren Hinterhof-Rampen bis hin zu riesigen Strukturen der letzten Jahre, verkünden die Verantwortlichen euphorisch. Von Sprüngen in atmosphärischer Höhe bis hin zu Grinds auf kleinen Flat Rails – Spieler müssen ihr Flexibilität sowie ihr ganzes Können unter Beweis stellen.

Anzeige

The Big Ramp ist eine einzigartige Spielwiese, die den wahnsinnigen Wüsten-Skateparks von Kalifornien detailgetreu nachempfunden ist. Eine Reihe kleinerer Quarterpipes und Spines warten auf die Spieler, die allerdings ebenso in Bowl Corners und auf der freien und offene Fläche ihre Fähigkeiten zeigen müssen, nur um sich anschließend den ganz großen Prüfung zu stellen: Sprünge über die 135-Zoll-Gap und natürlich The Big Ramp itself.

Weltberühmte Skateboard-Ikonen

Spieler können die Kontrolle über weltberühmte Skateboard-Ikonen, wie beispielsweise Tiago Lemos, Evan Smith, Tom Asta oder Brandon Westgate, übernehmen oder einen erstellen eigenen einzigartigen Charakter erstellen. Authentische Ausrüstung, Skateboard-Marken ermöglichen dabei einen individuellen  Style. Nachbildungen realer Skateboard-Parks sollen für ein grandioses Skate-Feeling sorgen und werden von einer aktiven Modding-Community ergänzt, die bereits tausende Karten, Turniere und Gegenstände erschaffen hat.

Skater XL zieht eine engagierte digitale Skate-Subkultur an, die mit Leidenschaft und Kreativität einen entscheidenden Beitrag zum Early-Access-Erfolg beigetragen hat. „Fans lieben die einzigartige Skater XL-Spielmechanik, die ein unglaublich flüssiges Spielerlebnis ermöglicht ohne abrupte Bewegungen oder Landungen. Die Grinds und Stalls sind authentischer als bei jedem anderen Titel“, erklärt die Ankündigung abschließend zum neuen Spiel.

Ob den großen Worten und Versprechungen auch Taten folgen, bleibt abzuwarten. In wenigen Tagen wissen wir dann mehr. Wir wünschen jedenfalls allen Skate-Fans jede Menge Spaß mit den neuen Titeln!

Skater XL – Introducing The Big Ramp

Anzeige