Epic Games hat ein neues Fortnite Turnier enthüllt. Dabei handelt es sich um das sogenannte „Secret Skirmish“, welches am 14. und 15. Februar in einer „geheimen Testeinrichtung“ stattfinden soll. Die besten Wettkämpfer würden dahin eingeladen und um einen Preispool von insgesamt stolzen 500.000 Dollar spielen, heißt es in der Ankündigung. Die vollständige Liste der eingeladenen Teilnehmer findet ihr hier.

Der Ablauf im Detail

Am ersten Turniertag liegt der Fokus auf Solo-Matches. Die eingeladenen Teilnehmer treten in sechs Spielen gegeneinander an und spielen mit 400.000 Dollar um den Löwenanteil des Preisgeldes. Dabei soll der epische Sieg dem Gewinner drei Punkte einbringen, Platz zwei und drei bringen je zwei Punkte, wer es danach noch unter die Top-10 schafft bekommt einen Punkt aufs Konto.

Zusätzlich gibt es Punkte für Eliminierungen. Wer drei oder vier Kills auf seinem Konto sammelt bekommt einen Punkt, fünf und sechs Frags bringen zwei Punkte, wer mindestens sieben Spieler ausschaltet, bekommt drei zusätzliche Punkte.

Nach Abschluss aller sechs Solo-Matches werde dann abgerechnet. Die obersten 20 Spieler der Bestenliste bekämen im Anschluss Preise verliehen. Im Falle eines Gleichstands werde nach folgender Abfolge entschieden: Gesamtpunktestand, Gesamtzahl epischer Siege in diesem Turnierabschnitt, durchschnittlicher Punktestand in den Matches des Abschnitts, durchschnittliche Eliminierungen in den Matches des Abschnitts, direkter Vergleich der Eliminierungen in den gespielten Matches des Abschnitts, durchschnittliche Platzierung in den Matches des Abschnitts und schließlich Münzwurf.

Duo-Matches an Tag 2

Der zweite Turniertag werde sich den Duo-Matches widmen. Dort würden 75.000 Dollar auf die erfolgreichsten Spieler warten. Wie die verbleibenden 25.000 Dollar verteilt werden, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar.

Auch hier treten die Spieler in sechs Matches an. Die Punkteverteilung ähnelt bei der Platzierung dem Solo-Turnier. Das Gewinnerteam bekommt drei Punkte, Platz zwei und drei erhalten zwei Punkte, Platz vier und fünf noch einen Punkt. Die Teams, die es zusätzlich schaffen eine gewisse Anzahl von Gegenspielern zu eliminieren, werden auch hier mit Extrapunkten bedacht. So gibt es für vier und fünf Kills im Team einen Punkt, für sechs und sieben Kills zwei Punkte und ab acht Kills nochmal drei Extrapunkte auf das Teamkonto.

Nach Abschluss der sechs Matches würden hier den obersten zehn Teams in der Bestenliste Preise verliehen. Bei Gleichstand wird hier ebenso verfahren wie im Solo-Turnier vom Vortag.

Sowohl nach den Solo- als auch Duo-Matches werde es zusätzlich „Operationen“ geben, über die man zu einem späteren Zeitpunkt mehr erzählen wolle.

Mehr dazu:

ESL und Epic Games bringen Fortnite zur IEM

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: