Mit Severance: Blade of Darkness schafften die Rebel Act Studios im Jahr 2001 einen düsteren Fantasy-Epos. Das brutale Action-Adventure führte viele wegweisende Mechaniken ein, die erst später durch das Souls-like/Soulsborne-Genre wieder aufgegriffen wurden. Dazu gehören erbarmungslose Kämpfe, bei denen jeder Schlag über Leben und Tod bestimmen kann. Die Spieler wählen einen von vier Charakteren, um sich durch dieses blutige Abenteuer zu hacken und zu schlitzen und so die Welt vor den Mächten des Chaos zu retten.

Am heutigen 7. Oktober wurde das Spiel auf Steam und GOG wiederveröffentlicht. Mit Wide-Screen-Support, einer Auflösung bis zu 4k sowie neue Grafikeinstellungen und besserer Stabilität bringt der Re-Release das Original auf moderne Systeme. Bislang war es nur mit reichlich Aufwand möglich, das alte Spiel in seiner Urfassung zum Laufen zu bringen. Diese Probleme gehören nun der Vergangenheit an. Realisiert wurde die Wiederveröffentlichung von Fire Falcom und General Arcade unter Publisher SNEG.

Wer den Klassiker erstmals oder erneut erleben möchte, der hat nun die Gelegenheit. Das Spiel ist auf beiden Plattformen zum Einführungspreis von rund 10 Euro zu haben.

Anzeige
Angebot Logitech G502 HERO...
Angebot Razer Viper Mini -...
Angebot Roccat Kone AIMO Gaming...
Angebot Razer Naga Trinity -...
Angebot Logitech G203 Gaming-Maus...

Severance: Blade of Darkness Trailer:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hier bekommt ihr das Spiel auf Steam und GOG.

Anzeige
Angebot Sharkoon Skiller SGK5...

Mehr über das Spiel erfahrt ihr in unserem Vorbericht:

Severance: Blade of Darkness kommt zurück!