Der Kampf zwischen Göttern und Dämonen hat begonnen: Ab heute schmieden die Spieler in Shin Megami Tensei V für Nintendo Switch das Schicksal einer sterbenden Welt. Dafür schlüpfen sie in die Rolle des neu erschaffenen Nahobino: ein Wesen, das weder Mensch noch Dämon ist. Er und seine Freunde müssen entscheiden, was es wert ist, gerettet zu werden – und womöglich alles dafür opfern.

Einen Blick auf das Abenteuer zeigt der Trailer Shin Megami Tensei 5 Ordnung und Chaos:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Über Shin Megami Tensei 5

Es beginnt mit einem grausigen Mord im heutigen Tokio: Als der Schauplatz des Verbrechens einen Schüler auf dem Rückweg von seiner Highschool zu einem Umweg zwingt, bricht plötzlich das Chaos über ihn herein. Er wird verschüttet, verliert das Bewusstsein – und als er erwacht, findet er sich in einem fremdartigen Tokio wieder: in einem verwüsteten Ödland, das jetzt Da’at heißt. Feindselige Dämonen trachten ihm dort nach dem Leben, doch im letzten Moment taucht ein Retter auf. Mit ihm vereint er sich zu einem mächtigen Wesen, das weder Mensch noch Dämon ist: zu einem Nahobino.

Mit seinen neu erworbenen Kräften begibt sich der Held auf eine Reise durch Da’at. In diesem rätselhaften Reich liefern sich mythische Gottheiten und dämonische Tyrannen einen ständigen Kampf ums Überleben. Was ist geschehen und warum wurde Tokio zerstört? Auf der Suche nach Antworten müssen die Spieler ihren eigenen Weg zwischen den Mächten des Lichts und der Dunkelheit finden – und über das Schicksal der Welt entscheiden.

Das Spiel im Überblick:

  • Die Spieler erleben eine vielschichtige Geschichte, die ihnen tragische Entscheidungen abverlangt. Sie müssen Opfer bringen, um ihre Ideale zu bewahren und ihre Rolle in der neuen Welt zu finden.
  • In rundenbasierten Kämpfen müssen sie sich im von Dämonen beherrschten Ödland behaupten. Es gilt, die Schwächen der Gegner zu erkennen, um seinen Widersachen enormen Schaden zuzufügen und die eigenen Angriffe mit zusätzlichen Aktionen fortsetzen. Doch Vorsicht: Jeder Fehler könnte der letzte sein.
  • Die Spieler können respekteinflößende Gegner zu loyalen Verbündeten machen. Durch geschickte Verhandlungen rekrutieren sie die jeweiligen Dämonen, um sie anschließend etwa mit anderen zu fusionieren – und so neue Dämonen zu erschaffen, die ihrem ganz persönlichen Spielstil entsprechen.
  • Das postapokalyptische Tokio ist eine weitläufige Spielwelt und lädt zu Erkundungen ein. Erstmals in der Shin Megami Tensei-Serie kam bei der Entwicklung die Unreal Engine 4 zum Einsatz, die weitläufige 3D-Szenerien ermöglicht.

Shin Megami Tensei V Screenshots


Mehr Nintendo News findet ihr hier:

Nintendo News | Switch und Co.