Heute erscheint mit dem Spielstudio ein besonders spannendes Educational Game für die Nintendo Switch. Wer Spiele liebt, der hat bestimmt auch schon mal davon geträumt eigene Games zu erstellen. Genau das ist mit dem Spielstudio möglich, dass ab sofort für 29,99 Euro exklusiv im Nintendo eShop erhätlich ist. Ganz ohne Vorwissen kann man damit seine eigenen Ideen umsetzen, interaktive Lektionen vermitteln die Grundlagen der Programmierlogik und sorgen für Spaß mit Lerneffekt.

Die eigenen Spiele können anschließend übrigens auch mit Freunden und Familie geteilt werden. Alle Funktionen und was ihr mit dem Spielstudio alles anstellen könnt, erfahrt ihr auch im neuen Launch Trailer.

Spielestudio Launch-Trailer

Anzeige

Knotixe helfen beim Spiele-Basteln

Tatkräftige Unterstützung beim Erschaffen der eigenen Spiele erhalten die Spieler von den sogenannten Knotixen. Von diesen kleinen Kerlen tummeln sich etliche im Spielestudio, sie haben eine eigene Persönlichkeit und vor allem bestimmte Funktionen. Ein Beispiel ist der Noch-mal-Knotix, der immer etwas bedauernd in die Vergangenheit schaut und sich wünscht, noch mal alles anders machen zu können. Diese Charakterzüge sind nicht nur putzig, sie vermitteln auch auf intuitive Weise die Funktionen der Knotixe. Damit lernen die Spieler sogleich die Grundlagen der Programmierlogik. Durch die Verbindung dieser Figuren ergeben sich eigene Spielelemente. Wenn man zum Beispiel den Stick-Knotix mit dem Männchen-Knotix verbindet, entsteht eine Spielfigure, die man mithilfe des Sticks bewegen kann.

Als Vorlage dienen den Spielern viele spannende Genres, wie klassische 2D-Jump-’n‘-Runs, rasante Kartrennen, dynamische Weltraum-Actionspiele und noch viel mehr. Wer besonders stolz auf seine Kreationen ist, kann diese via Internet oder über die lokale Verbindung der Konsole mit seinen Freunden teilen. Außerdem lassen sich so die Spiele von anderen Entwicklern ausprobieren. Dazu sind nur ein Internetzugang, ein Nintendo-Account und die kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online erforderlich.

Wer das Spielestudio vorher lieber noch ausprobieren möchte, kann auch eine Demoversion herunterladen. Darin kann man die Lektion 1: Wilde Jagd absolvieren und damit ein lustiges Fangspiel für zwei Spieler erstellen. Das Spielestudio und die Demo-Version findet ihr im Nintendo eShop.

Spielestudio: Mausunterstützungspielestudio maus

Das Spielestudio kann über die Joy-Cons und den Touchscreen gesteuert werden. Erstmalig unterstützt das Spiel aber auch eine Maussteuerung, damit lässt sich das Spiel auf der Nintendo Switch mit der Maus steuern. Die soll mit den meisten üblichen USB-Mäusen funktionieren. Entweder wie auf dem Bild via Kabel oder auch mit einem Wireless-Dongle.

Spielestudio Screenshots