Auf die erfolgreiche Open Beta von Splitgate folgt am morgigen Dienstag nun endlich der volle Release. Momentan sind die Server ein letztes Mal offline, um alles für den vollständigen Launch vorzubereiten. Bereits am 24. Mai 2019 war der Shooter mit deutlichen Anleihen zu Unreal Tournament und Portal auf Steam spielbar.

Etliche Testphasen und Updates später soll der kompetitive, schnelle First-Person-Arena-Shooter nun fertig sein und die Spielenden – auch mit Crossplay – begeistern. Spätestens in der offenen Beta schaffte man das auch. Dort konnte man sowohl auf dem PC, als auch mit den Konsolen-Versionen für PlayStation und Xbox große Erfolge erzielen.


VERSCHOBEN: Splitgate am Launch-Tag verschoben: Das müsst ihr jetzt wissen


Setzt sich der große Erfolg fort?

Neben den über 600.000 Downloads, die innerhalb von sechs Tagen für Splitgate registriert wurden, erreichte man Platz 1 bei den beliebtesten Free Games für die Xbox, den ersten Platz in der Kategorie „Trending“ auf der PlayStation sowie auch auf Steam. Dabei ließ man Konkurrenz mit großem Namen wie Fortnite, Baldur’s Gate 3 oder auch Call of Duty Warzone auf den verschiedenen Plattformen hinter sich.

Erstaunlich ist der Erfolg insbesondere deshalb, da das Team der Entwickelnden bei 1047 Games aus gerade einmal vier Personen besteht. Nach jahrelanger Arbeit könnte sich die Mühe nun auszahlen, wenn Splitgate zum Release am 27. Juli 2021 seine äußerst erfolgreiche Phase aus der Open-Beta zum Full-Release fortsetzen kann.

Splitgate auf Steam

Hier klicken, um den Inhalt von store.steampowered.com anzuzeigen

Splitgate Gameplay – Erster Eindruck zum Portal-Shooter

Wer sich schon vorab einen ersten Eindruck vom Gameplay holen möchte und bisher noch keine Gelegenheit dazu hatte, bekommt nachfolgend knapp fünf Minuten Action aus der Open-Beta-Fassung, die sich allerdings nicht großartig von der Release-Version unterscheiden wird.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.