Zynga Inc. und Lucasfilm Games zeigen einen neuen Cinematic-Trailer zum kommenden Arenakampfspiel Star Wars: Hunters. Der neue Trailer gibt Einblicke in das Setting und die Charaktere und des Actiongames. Darin muss ein Krieger der Dunklen Seite schmerzhaft lernen, dass niemand die Arena allein übersteht.

Star Wars: Hunters wird als kostenloser Download für Nintendo Switch, im App Store und auf Google Play erhältlich sein. Zudem ist Cross-Play auf allen Plattformen möglich. Das Spiel benötigt keine Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft.

Star Wars: Hunters Cinematic-Trailer

Hier könnt ihr euch den neuen Cinematic-Trailer zu Star Wars: Hunters anschauen:

Bernard Kim, President of Publishing bei Zynga:

„Der Trailer gibt den Zuschauern einen ersten Einblick in die Arena, einem kompetitiven Stadion, in dem Hunter aus allen Ecken der Galaxie ihr Glück versuchen. Er gibt einen kurzen Einblick in die teambasierte Action in der Arena und die dynamischen Charaktere, inspiriert von der Star Wars-Galaxie, die im Spiel auftreten. Unsere Teams bei NaturalMotion und Boss Alien freuen sich darauf, mehr Updates zu zeigen und können es kaum erwarten, die Spieler in Naher Zukunft von ‚Zuschauern‘ in ‚Hunter‘ zu verwandeln.“

Darum geht es in Star Wars: Hunters

Star Wars: Hunters ist nach dem Fall des Galaktischen Imperiums angesiedelt. Das Spiel verbindet Spieler in Echtzeit, um auf Arena-Schlachtfeldern zu kämpfen, die von ikonischen Star Wars-Settings inspiriert sind. Die Spieler treten als furchtlose Kopfgeldjäger, Helden der Rebellion oder Überbleibsel des gefallenen Imperiums an. Das Actiongame lässt die Spieler in einen dynamischen Star Wars-Konflikt eintauchen.

Auf dem Planeten Vespaara treten Hunters aus der ganzen Galaxie in der Arena an. Dazu gehören die gerissene Kriegerin Rieve, die auf der Dunklen Seite steht und ein rotes Lichtschwert führt und der standhafte Mandalorianer Aran Tal, der seine schnellen Reflexe gegen diejenigen einsetzt, die von der Dunklen Seite angezogen werden. Der Wookiee-Krieger Grozz, der es mag, Droiden auseinanderzunehmen, die täuschend schmächtigen Jawas mit ihrem versteckten Waffenarsenal, der Rebellenveteranin Zaina, der Ehre wichtiger ist als Reichtum, und weitere Kämpfer von bekannten Fraktionen und Spezies nehmen ebenfalls am Kampf teil. In Teams von zwei bis vier Kämpfern stehen sie sich in kompromisslosen Schlachten gegenüber. Das Ganze wird überwacht vom Command-Center der Arena, dem Hutt-Schiff, das über der Action schwebt.

Mehr Informationen über die acht im Trailer vorgestellten Kämpfer gibt es auf www.swhunters.com. Spieler können sich dort anmelden, um alle Neuigkeiten und Updates zu bekommen. Sie können auch einer Kampagne beitreten und so zum Launch eine Reihe an Ingame-Inhalten erhalten. Je mehr Spieler teilnehmen, desto mehr Milestones und dazugehörige Belohnungen werden freigeschaltet.