Bereits in unserer großen Zusammenfassung der Titelträger, Gewinner, Award-Favoriten, Ankündigungen und Enthüllungen im Rahmen der Game Awards 2020, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag verliehen und übertragen wurden, konntet ihr erfahren, dass Naughty Dog und Sony mit “The Last of Us Part II” so richtig abgeräumt haben.

Unter anderem sicherte sich das emotionale Storytelling-Meisterwerk den Titel für das Spiel des Jahres. Doch dabei blieb es nicht. Insgesamt sieben Mal ging das Spiel als Titelträger hervor und setzte sich gegen bedeutende Konkurrenz durch. Genau deshalb möchten wir diesen Erfolg hier noch einmal ganz besonders hervorheben.

Sieben Auszeichnungen für TLOU Part II

Neben der honorablen Auszeichnung “Game of the Year” gewann das PlayStation-exklusive Action-Adventure von Naughty Dog die Preise “Best Action/Adventure Game”, “Best Game Direction”, “Best Narrative”, “Best Audio Design” sowie “Innovation in Accessibility”.

Zusätzlich wurde die Schauspielerin Laura Bailey, die im Spiel den Charakter Abby portraitiert, mit der “Best Performance”-Auszeichnung geehrt. Nominiert waren in dieser Kategorie unter anderem Ashley Johnson für ihre Darstellung der Ellie aus The Last of Us Part II sowie die Hauptdarsteller aus zwei weiteren Spielen von Sony Interactive Entertainment: Nadji Jeter in seiner Rolle als Miles Morales im brandneuen Marvel’s Spider-Man: Miles Morales sowie Daisuke Tsuji als Jin Sakai in Ghost of Tsushima.

Anzeige

Ghost of Tsushima wiederum gewann die Auszeichnung “Best Art Direction” und im Vorfeld bereits den “Player’s Voice Award”, über den Spieler auf der ganzen Welt abstimmen konnten. Für Sony waren die Game Awards 2020 also definitiv ein großer Erfolg.

Alle anderen Preisträger und neu vorgestellten Spiele findet ihr hier:

The Game Awards 2020: Alle Gewinner, alle Ankündigungen


Über The Last of Us Part II

Das als “Game of the Year” 2020 ausgezeichnete The Last of Us Part II erschien am 19. Juni exklusiv für PlayStation. Das intensive Action-Adventure von Naughty Dog setzt die Geschichte rund um Ellie fort, die sich vier Jahre nach den Ereignissen des preisgekrönten ersten Teils auf einer gnadenlosen Vergeltungsmission befindet. Dabei muss sie sich den verheerenden körperlichen und emotionalen Auswirkungen ihrer Taten stellen.