Das viel gelobte SciFi-RPG The Outer Worlds, welches seit dem Release im Oktober 2019 bereits viele Auszeichnungen gewann, ist ab heute für Nintendo Switch erschienen. Bislang konnten sich nur Besitzer von PS4, Xbox One und PC in die abgedrehte Welt der Halcyon-Kolonie vorwagen. Nun geht es auch auf Nintendos Hybrid Konsole weiter. So gab Publisher Private Division heute bekannt.

The Outer Worlds wurde von den Entwicklern von Fallout, Co-Game Directors Tim Cain und Leonard Boyarsky, in Zusammenarbeit mit dem renommierten Team von Obsidian Entertainment entwickelt. Von diesem Team stammen unter anderem Titel wie Fallout: New Vegas, Star Wars: Knights of the Old Republic II, South Park: Der Stab der Wahrheit sowie das Pillars of Eternity-Franchise.

Anzeige

Darum geht es in The Outer Worlds

Das Abenteuer beginnt in einer Kolonie am Rand der Galaxis, beherrscht von skrupellosen Konzernen. Der Spieler wir von einem abtrünnigen Wissenschaftler aus dem tiefen Kryo-Schlaf geholt und erfährt, dass er womöglich als einziger die Kolonie retten – oder ihrem Schicksal überlassen – kann. Die Entscheidungen des Spielers und seine Beziehungen zu den einzigartigen Charakteren bestimmen die Zukunft der Halcyon-Kolonie. Wird der Spieler zum strahlenden Helden? Zum fiesen Schurken? Oder zu einem stümperhaften, interstellaren Desaster mit einem MoonMan-Helm auf dem Kopf? Die Wahl liegt ganz beim Spieler.

The Outer Worlds Switch Screenshots


Hier könnt ihr The Outer Worlds im Nintendo eShop kaufen. Dort gibt es das Game für 59,99 Euro. Die Download-Größe liegt bei rund 14 GB – ihr solltet also vorher für genügend Platz auf eurem Gerät sorgen.