Schon am morgigen Freitag, 4. Oktober, erscheint Ubisofts Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint für PC, Xbox One und PlayStation 4. Der Third-Person Action Taktik Shooter, der mit offener Welt und RPG Elementen Wildlands beerben soll.

Allein, mit bis zu drei Mitspielern oder sogar im PvP lässt sich die neue Welt Auroa erkunden und erleben. Charakterentwicklung, verbesserbare Waffen und Ausrüstung und jede Menge Erkundungselemente sollen neben der Story für viele Stunden Spielspaß sorgen. Inwiefern uns das Spiel in der öffentlichen Testversion gefallen hat, lest ihr im Gaming-Grounds.de Angespielt.

Als Feldsanitäter, Sturmsoldat, Panther oder Scharfschütze dürfen sich die Spieler ab morgen in den Kampf stürzen. Einige neu integrierte Gameplay Mechaniken wie das Durchtrennen von Zäunen oder Tarnen durch wälzen im Schlamm bieten neue taktische Möglichkeiten. Der Kampf zwischen Wolves und Ghosts rückt in den Mittelpunkt.

Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint: Gameplay Launch Trailer

Was euch im Spiel erwartet, will euch Ubisoft zudem im neu veröffentlichten Gameplay Launch Trailer präsentieren:

Über Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint

Bei Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint handelt es sich um den geistigen Nachfolger von Wildlands. In einem Gebiet namens Auroa heißt es Ghosts gegen Wolves. Der Kampf zweier gut ausgebildeten und ausgerüsteten Spezialeinheiten lässt den Spieler in eine Geschichte eintauchen, die mit bis zu drei Mitspielern kooperativ erlebt werden kann. Aus der 3rd Person Perspektive müssen die Spieler mit der Hilfe modernster Waffen und Gadgets im Militärshooter bestehen.

Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint ist ab 18 Jahren freigegeben und erscheint am 4. Oktober 2019 für den PC, PlayStation 4 sowie Xbox One.

Mehr dazu:

Angespielt: Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint

Ghost Recon Breakpoint: PC Features Trailer veröffentlicht