Turtle Beach hat das neu gestaltete Recon 200 Gen 2 Multiplattform-Gaming-Headset vorgestellt. Als Nachfolger des ursprünglichen Recon 200 bietet das Gen 2-Modell Gamern mehr Features und Funktionen zum gleichen Preis (59,99 Euro), einschließlich variablem Mikrofon-Monitoring, brillenfreundlicher ProSpecs-Technologie, softerer Memory Foam-Polster, einem neuen Kopfbügel mit erhöhter Stabilität und der Möglichkeit, im passiven Modus zu arbeiten. Das kabelgebundene Recon 200 Gen 2-Headset unterstützt Xbox Series X|S und Xbox One, PlayStation 5 und PlayStation 4 und Nintendo Switch und ist kompatibel für PC- und Mobilplattformen mit 3,5-mm-Buchse.

Der Sound des Recon 200 wird von 40-mm-Lautsprechern mit verbessertem Bass-Boost angetrieben. Das Headset unterstützt räumliche Surround-Sound-Technologien wie Windows Sonic, Dolby Atmos oder DTS Headphone: X1 und Sony 3D Audio. Erhältlich ist das Recon 200 Gen 2 in den Farben Schwarz, Weiß und dem neuen Mitternachtsblau, es kann ab sofort unter www.turtlebeach.com und bei teilnehmenden Händlern weltweit vorbestellt werden. Das Recon 200 Gen 2 kommt am 19. September 2021 auf den Markt.

Jürgen Stark, Chairman und CEO der Turtle Beach Corporation:

„Zu einem Preis von 59,99 Euro werden Gamer kein anderes Headset finden, das mit dem Recon 200 Gen 2 mithalten kann. Das ursprüngliche Recon 200 ist bei den Spielern bereits sehr gut angekommen, und das Gen 2 ist mit seinem neuen Design und den zusätzlichen Funktionen noch stärker, und das alles zu demselben wirklich guten Preis, der das Original so attraktiv gemacht hat. Die Kombination aus Audio-Performance, Komfort und Multiplattform-Kompatibilität des Gen 2 sollte es an die Spitze der Liste für Gamer setzen, die ein neues, erschwingliches Headset suchen.“

Der 12-Stunden-Akku und die leistungsstarken 40-mm-Lautsprecher des Recon 200 Gen 2 sollen ein besonders kraftvolles, verstärktes Klangbild bieten, das durch Funktionen wie Bass Boost für tiefe Bässe verbessert wird. Variables Mic Monitoring sorgt dafür, dass die Spieler die Lautstärke ihrer Stimme im Headset hören können. Wenn mitten im Spiel der Akku leer ist, werden die grundlegenden Headset-Funktionen in einem passiven Modus bereitgestellt, so ist man in jeder Session auf der sicheren Seite.

Das Flip-To-Mute-Mikrofon des Recon 200 Gen 2 ist sehr empfindlich und soll so die Sprache in jeder Situation richtig aufnehmen. Mit dem Redesign des Headsets wurde weiter am Komfort gearbeitet: Die weichen Memory-Foam-Ohrpolster mit ProSpecs-Technologie für Brillenträger und einem atmungsaktiven Textilbezug sorgen für ein gutes Spielgefühl. Darüber hinaus wird wieder das metallverstärkte Kopfband in der Gen 2 für erhöhte Stabilität eingesetzt, wobei die leichte und flexible Struktur erhalten bleibt. Durch einfaches Umlegen eines Schalters lässt sich das Recon 200 Gen 2 mit Xbox- oder PlayStation-Konsolen und mehr verwenden.