Ab heute können weltweit Streamer auf Twitch.tv gemeinsam mit ihrer Community völlig legal eine große Auswahl an Filmen und Serien schauen! Nachdem das „Watch Party“-Feature zuvor regional begrenzt angeboten wurde, ist die Funktion ab sofort global verfügbar – somit auch in Deutschland.

Reaction Content ist im Streaming-Markt in den vergangenen Monaten und sogar Jahren immer weiter gewachsen und hat an Bedeutung gewonnen. Dabei ging es zwar in den meisten Fällen nicht unbedingt um gemeinsam konsumierte Filme oder Serien, allerdings um andere Medienformate, Videos und damit das Thema Lizenz- und Urheberrecht.

Anzeige

Twitch.tv, welches bereits im Jahr 2014 von Amazon für 970 Millionen US Dollar übernommen wurde, hat nun ein offizielles Feature, welches diese Problematik umgeht. Denn in der Amazon Prime Video Onlinevideothek wartet ein breites Kontingent an Video-on-Demand-Angeboten rund um Filme, Serien, Dokumentationen und vielem mehr.

Amazon Prime wird immer lukrativer

Neben dem Prime Gaming (ehemals Twitch Prime) Service, welcher ein essentieller Bestandteil des großen Erfolgs der größten Streaming-Plattform in Europa und Amerika ist, lockt Amazon mit den Watch-Parties weitere Kunden in das Amazon Prime Abo-Angebot, welches sowohl Zugriff auf Prime Gaming als auch die Prime Video Mediathek gewährt.

Beides ist offensichtlich notwendig, um das Watch-Party Feature als Zuschauer in vollem Umfang nutzen zu können. An den neuen Watch-Parties könnt ihr nur teilnehmen, wenn ihr Zugriff auf Prime Video habt und euch die Inhalte dementsprechend theoretisch auch allein anschauen könntet.

Ursprünglich sollte die Funktion bereits am 16. Juni 2020 weltweit freigeschaltet sein. Nach einigen organisatorischen Verzögerungen ist es nun aber soweit. Die aktuelle Version der Watch Parties enthält eine Auswahl von Filmen und Serien, die von der Community gewünscht wurden, darunter Amazon Originals wie Tom Clancy’s Jack RyanHunters und Troop Zero sowie Fanlieblinge wie Star Trek, Survivor, Psych und RWBY (Volume 4, 5 und 6), heißt es in der zugehörigen Ankündigung von Twitch aus dem Juni.

Eine Auswahl über geplante und bereits zur ursprünglichen Veröffentlichung verfügbare Inhalte gibt es unter folgendem Link nachzulesen:

https://assets.help.twitch.tv/Watch_Party_Titles_04_2020.pdf

Noch in diesem Jahr soll der gesamte On-Demand-Katalog von Prime Video hinzugefügt werden können.

Eine Auswahl an Reaktionen

Etliche Streamer freuen sich bereits darauf, das Feature gemeinsam mit ihrer Community testen zu können. Kritik gibt es in einigen Stimmen allerdings durch die Exklusivität. Einige Streamer wollen ihren kompletten Content für alle Zuschauer zugänglich machen, ohne jegliche monetäre Barriere.

Anzeige